Ab 14. März

Medion Akoya E6440 und P6645: Neue Laptops bei Aldi Süd im Schnäppchen-Check

Aldi Süd bietet ab 14. März u.a. zwei neue Laptops. Der Medion Akoya E6440 kostet 399 Euro, der stärkere P6645 liegt bei 699 Euro. Lohnen sich die Angebote?

Medion Akoya P6645

© Screenshot / Medion

Der Medion Akoya P6645 ist ab 14. März bei Aldi Süd im Angebot. Er ist der attraktivere von insgesamt zwei Laptops, die der Discounter ins Programm aufnimmt.

Aldi Süd bietet via „Aldi liefert“ ab 14. März verschiedene elektronische Geräte von Medion und Epson im Angebot. Von Medion kommen die beiden Laptops Medion Akoya E6440 und P6645 für 399 bzw. 699 Euro.

Außerdem wartet der Multimedia-PC Medion Akoya P32010​ für 499 Euro, über den wir bereits separat berichteten, und das Tablet Medion Lifetab X10605 in zwei Farbvarianten sowie der QHD-Monitor Medion Akoya X53223.

Fürs Heimkino kommen noch der 75-Zoll-TV Medion Life X17528 für 1.299 und der 1080p-3D-Beamer Epson EH-TW 5600 für 649 Euro. Von Epson sind noch die Multifunktionsgeräte ET-2711 für 199 und ET-4750 für 349 Euro zu haben.

Wir schauen uns in diesem Artikel die beiden Laptops Medion Akoya E6440 und P6645 an. Wir schauen auf die technischen Daten, die mögliche Einsatzumgebung und geben eine Einschätzung zum Preis ab. 

Laptops bei Aldi Süd: Medion Akoya E6440

Für 399 Euro richtet sich der Medion Akoya E6440​ (15,6 Zoll) an Einsteiger und Nutzer mit niedrigerem Leistungsanspruch. Der Dualcore-Prozessor Intel Pentium 4415U und 4GB RAM treiben Windows 10 auf einer herkömmlichen 1-TB-Festplatte an. Die Leistung reicht fürs Surfen, E-Mails, Mitschriften, Streaming und weitere alltägliche Aufgaben, der Speicherplatz bietet Luft für Arbeitsergebnisse und kleine Medionbibliotheken. Der Akku soll pro Ladung bis zu 6,5 Stunden laufen.

Mit drei Jahren Garantie ist das Angebot auf den ersten Blick gut. Andere Lösungen könnten jedoch für Sie geeigneter sein. Es gibt beispielsweise mobilere Geräte mit marginal weniger Leistung, dafür jedoch mit einem Preis rund um die 300-Euro-Marke. Als Beispiel seien nur die ehemals bei Aldi angebotenen 13,3- bzw. 14-Zoll-Laptops Medion Akoya E3222​ oder Medion Akoya E4254​ für je 299 Euro zu nennen, die mit Glück nochmal wiederkommen oder sich alternativ gebraucht kaufen lassen.

Laptops bei Aldi Süd: Medion Akoya P6645

Der Medion Akoya P6645 (ebenso 15,6 Zoll) im Alu-Gehäuse richtet sich mit seinen deutlich stärkeren Leistungsdaten an etwas anspruchsvollere Business- oder Multimedia-Anwender. Rund sechs Stunden Laufzeit bietet er bei niedriger Belastung wie etwa Video-Streaming. Per Schnellladefunktion ist der Laptop mobil schnell wieder einsatzbereit. Ist etwas mehr Rechenpower gefragt, trumpft der Intel Core i5-8265U auf. Der Vierkerner mit acht Threads taktet mit bis zu 3,9 GHz, greift auf 8 GB RAM zurück und bezieht seine Daten von einer 512 GB großen PCI-Express-SSD.

Der Medion Akoya P6645bietet zudem einen dedizierten Grafikchip. Der Geforce MX150 ist zwar nicht besonders schnell, reicht aber für das eine oder andere aktuelle Spiel auf niedrigen Einstellungen. Überzeugender als beim Spielen ist die Leistung auf dem Desktop und mit typischen Programmen zum Browsen, für einfachen Videoschnitt oder Fotobearbeitung. Mit der SSD und der schnellen CPU arbeiten Sie unter Windows ohne merkliche Verzögerungen. Unterstützt ein Programm wie etwa Adobe Photoshop oder Premiere Nvidia-Grafikchips (CUDA, alternativ OpenGL), holen Sie noch mehr raus.

Der Preis für den Medion Akoya P6645 ist angemessen. Ähnlich ausgestattete Geräte in dieser Preisregion sind selten, bis auf Exporte aus China wie ewa das Xiaomi Notebook Pro. Geräte etablierter Hersteller hierzulande fangen bei knapp unter 1.000 Euro an. Diese Preismarke gilt auch etwa, wenn wir einen Intel i5, 512-GB-SSD (auch SATA statt NVMe via PCI-Express), Geforce MX150 und 8GB RAM als Mindestvoraussetzung auf einer Preisvergleichsseite wie Idealo suchen. Daher ist der Aldi-Süd-Deal für den Laptop Medion Akoya P6645 in unseren Augen bei der gegebenen Ausstattung durchaus empfehlenswert.

Mehr zum Thema

Medion Akoya E2294 Aldi Notebook
Schnäppchen oder nicht?

Aldi Nord lockt ab Donnerstag, 27. September, mit einem Notebook-Angebot - dem Medion Akoya E2294 für 299 Euro. Wir machen den Schnäppchen-Check.
Medion Akoya E3222
Angebote ab 29. November 2018

Aldi Nord bietet ab dem 29.11.2018 mit dem Medion Akoya E3222 einen aktualisierten Einsteiger-Laptop und mit dem Medion Akoya P62020 einen bekannten…
Medion Erazer X7859 und P66020 im Check
Gaming-Rechner ab 06.12.2018

Mit dem Notebook Medion Erazer X7859 und dem PC Medion Erazer P66020 bringt Aldi Süd starke Gaming-Rechner ab 999 Euro. Wir machen den…
Medion Akoya E4254
Aldi-Laptop im Preis-Check

Bei Aldi Süd ist ab 13. Dezember der Medion Akoya E4254 verfügbar. Wir verraten, ob sich der Aldi-Laptop lohnt oder das Geld doch besser anders…
HP-Angebote bei Aldi
HP Pavilion Gaming PC und HP 25x

Via „Aldi liefert“ bekommen Sie bei Aldi Süd den HP Pavilion Gaming PC für 999 und den Monitor HP 25X mit FreeSync für 219 Euro. Lohnen sich die…