Notebook und Tablet

Medion Akoya E2228T, Lifetab P10602 und mehr: Aldi-Angebote im Kurz-Check

Ab 28. Oktober gibt es bei Aldi Nord mit dem Medion Akoya E2228T, dem Lifetab P10602 und mehr interessante Angebote für Notebook- und Tablet-Käufer.

Aldi-Angebote mit Notebook, Tablet, TV und mehr

© Screenshot / Aldi Nord

Wir werfen einen Blick auf Aldi-Angebote mit Notebook, Tablet, TV und mehr.

Aldi Nord bietet Ende Oktober spannende und mutmaßlich preisgünstige Angebote für Technik. Nach der am Montag vorgestellten „Playstation 4 GT Sport Limited Edition“ folgen am 28.10. ein Notebook (Medion Akoya E2228T), ein Tablet (Medion Lifetab 10602) und dazu TV, Smartphone, Drucker sowie Zubehör wie ein WLAN-Repeater und ein USB-3.0-Stick mit 32 Gigabyte. Wir schauen uns in diesem Artikel das Notebook und das Tablet an und geben eine kurze Einschätzung, für wen sich ein Kauf lohnt.

Medion Akoya E2228T im Kurz-Check

Für 279 Euro bekommen Sie mit dem Medion Akoya E2228T ein 11,6-Zoll-Convertible (Full-HD-Touchscreen) mit Intel Atom x5-Z8350 Prozessor, 4 GB RAM, 64 GB eMMC-Speicher und Windows 10. Die Intel-Hardware ist auf Einsteiger-Niveau, sowohl bei der Nutzung als Freizeit-Laptop als auch als Multimedia-Tablet werden Sie mit ausreichend Leistung unterstützt. Eine hohe Performance für zügiges Surfen und Arbeiten können Sie jedoch nicht erwarten. Mit der Webcam sind sehr einfache Schnappschüsse und Videotelefonate möglich.

Lesetipp: PS4 Gran Turismo Bundle bei Aldi

Ein Kartenleser, Mini-HDMI-Ausgang und WLAN-ac sind positiv zu vermerken. Die CPU mit integrierter Grafik hat moderne Decoder für 4K-Formate an Bord und der Akku soll 9 Stunden halten, wir rechnen mit 6 bis 7 bei normaler Nutzung. Als besondere Dreingabe ist ein Jahresabonnement für Office 365 (Wert: rund 60 Euro) enthalten. Die Arbeit damit und auch im Web funktioniert, die Hardware wird jedoch bei vielen parallelen Aufgaben schnell ins Stocken kommen. Für Facebook, Youtube und Co. reicht die Leistung. Fazit: Die Office-Lizenz drückt den Preis in akzeptable Regionen, niedrige Ansprüche werden erfüllt.

Medion Lifetab P10602 im Kurz-Check

Das Medion Lifetab P10602 bietet für 199 Euro Android 7 auf einem 10,1-Zoll-Display mit Full-HD-Auflösung. Ein Update auf Android 8 bleibt abzuwarten. Der „Snapdragon 430“-Achtkerner kommt aus der Einsteigerklasse und bekommt mit 2 GB RAM ausreichend Arbeitsspeicher für alltägliche Tablet-Aufgaben im Web und bei der Nutzung klassischer, einfacher Apps. LTE-Support plus Aldi Talk Starter-Set, 32 GB erweiterbarer Speicher und Stereo-Lautsprecher sind positiv zu vermerken. 5- und 2-Megapixelkameras sind mittlerweile unterer Standard. Fazit: Ein LTE-Modem prädestiniert das Tablet eigentlich für einfache Business-Einsätze unterwegs, es fehlen jedoch Angaben zum Akku. Die Leistung ist nicht allzu hoch, aber angemessen für den Preis.

Zusammenfassung:

Aldi bietet in Zusammenarbeit mit Medion günstige Hardware für den Durchschnittsnutzer. Aufwändige Anwendungen oder gar Spiele(-Apps) sollten nicht auf der Agenda stehen. Dann leisten die Geräte auf dem Papier gute Arbeit zu einem fairen Preis.

Mehr zum Thema

Medion Akoya E2228T
Ab 26. April

Aldi Nord hat ab dem 26.04. das Medion Akoya E2228T für 279 Euro im Angebot. Mit Windows 10 und Touch-Display lässt sich das Notebook auch als Tablet…
Medion Akoya E3216
Einsteiger-Convertible für 349 Euro

Aldi Süd bietet ab dem 25 Januar den Medion Akoya E3216 für 349 Euro an. Sie bekommen ein Hybrid-Laptop mit Einsteiger-Leistung und guter Ausstattung.
Medion Akoya P42000
Ab 15.03.2018 bei Aldi Nord und Aldi Süd

Aldi hat ab dem 15. März 2018 den Medion Akoya P42000 für 499 Euro im Angebot. Der PC bietet aktuelle Intel-Hardware und eignet sich gut für…
Medion Erazer X67020
Coffee Lake, Geforce GTX 1070 und mehr

Im Dezember 2017 bot Aldi Süd einen attraktiven Gaming-PC. Mit dem Medion Erazer X67020 kommt am 3. Mai eine neue Fassung: wieder ein Schnäppchen?
Medion Akoya E4254
Ab 7. Juni für 299 Euro

Bei Aldi Süd bekommen Sie mit dem Medion Akoya E4254 ab dem 7. Juni 2018 einen Einsteiger-Laptop für 299 Euro. Lohnt sich der Kauf?