Digitale Fotografie - Test & Praxis
Kamerataschen

Manfrotto: Neue Advanced- und Professional-Taschen

Stativ-Spezialist Manfrotto bringt mit "Advanced" und "Professional" neue Taschenserien in den Handel.

© Manfrotto

Manfrotto: Neue Advanced- und Professional-Taschen

Mit den Advanced- und Professional-Taschen will Manfrotto hochwertige, funktionale Taschenreihen in italienischem Design für Amateure und Profifotografen bringen. Die auf unterschiedliche Ansprüche abgestimmten Halfter, Rucksäcke, Trolleys, Schulter- und Slingtaschen sollen insbesondere durch eine hohe Schutzwirkung, so auch einen extra Regenschutz, und widerstandsfähiges Material überzeugen.

Die Advanced-Kollektion besteht aus 21 Kamerataschen zwischen 13 x 17 x 11 mm und 46 x 33 x 26 cm Größe zu Preisen zwischen 35-150 Euro, die Pro-Kollektion aus 16 Modellen zwischen 27 x 23 x 17 cm und 56 x 38 x 23 cm, die zwischen 70 und 380 Euro kosten.

Mehr zum Thema

SLR-Tasche

Die Delsey Toppix 240 bietet Platz für eine kleine SLR-Ausrüstung. Wir haben die Kameratasche im Test genauer unter die Lupe genommen.
DSLR-Tasche

Die Kameratasche Tamrac Aria 3 soll Design und Funktionalität verbinden. Wir prüfen im Test, ob das Konzept aufgeht.
Zubehör

B.I.G., Hapa und Thinktank präsentieren neue Transportlösungen für Fotoausrüstungen - von der Designer-Tasche bis zum Hartschalenkoffer.
Kamerataschen

Neues vom Taschenmarkt: Lowepro bringt die neue DryZone-Serie mit Schutz vor Wasser und Staub, Bilora die günstigen Arosa-Rucksäcke.
Steadycam-Stativ-System

Das Stabilly Schwebestativ wird mit Crowdfunding-Unterstützung für den Amateurbereich entwickelt und soll für wenig Geld schwebende Aufnahmen…