Digitale Fotografie - Test & Praxis

Manfrotto 19 0XPROB - Geld zurück

Manfrotto versucht den Stativ-Verkauf des rund 180 Euro teuren 190XPROB Alu-Modells anzukurbeln und zahlt in einer Cashback-Aktion 40 Euro zurück. Das

© Archiv

Manfrotto versucht den Stativ-Verkauf des rund 180 Euro teuren 190XPROB Alu-Modells anzukurbeln und zahlt in einer Cashback-Aktion 40 Euro zurück. Das Top-Modell der  190X-Serie wiegt samt seiner um 90 Grad klappbaren Mittelsäule 1,8 Kilo, hat eine Auszugshöhe von 1,46 Metern und ein Packmaß von 57 cm. Die Verkaufsaktion läuft von bis zum 31. Juli 2010. Bedingung ist, dass das Stativ bei einem Fachhändler zum regulären Preis gekauft wurde. Dann muss man ein Cash-Back-Formular ausfüllen, das es sowohl beim Händler oder auf der Herstellerwebseite gibt. Das Formular sendet man gemeinsam mit der Rechnungskopie an Manfrotto Distribution.

Letzter Einsendetag dafür ist der 15. August. Manfrotto stellt innerhalb von vier Wochen einen Scheck über 40 Euro aus und sendet ihn an den Käufer. Manfrotto gewährt nach einer Online-Registrierung fünf Jahre Garantie ab Kaufdatum.

www.manfrotto.de

Mehr zum Thema

Neue Android-Tablets

Xiaomi hat das neue Tablet Mi Pad 5 nach Europa gebracht. Wir fassen alle Informationen zu Release, Preis und den technischen Daten zusammen.
Speicher-Deals

Seit dem 15. September gibt's für die PS5 das SSD-Update: Offizielle Speichererweiterungen rücken in den Fokus. Wir listen Angebote für WD_Black SN850…
Alle Infos

Sony hat für die PS5 das Firmware-Update veröffentlicht, das die heißerwartete SSD-Speichererweiterung ermöglicht. Startzeit war am Mittwochvormittag.
Jetzt aktualisieren

Chrome und Edge erhalten ein sicherheitskritisches Update. Die neuen Versionen schließen einige Schwachstellen, die das BSI als gefährlich eingestuft…
Software-Brick

Eine Softwareaktualisierung für die PS4 scheint die Konsole vor Probleme zu stellen. Nutzerberichte häufen sich, wonach sich die Playstation 4 nach…