Digitale Fotografie - Test & Praxis

Mamiya - Sets mit neuer 645DF nur für die USA

Einige Internetseiten berichten in den letzten Tagen über die Vorstellung von Sets bestehend aus Mamiya-645DF, dem Nachfolgemodell der 645AFDIII, und den

© Archiv

Einige Internetseiten berichten in den letzten Tagen über die Vorstellung von Sets bestehend aus Mamiya-645DF, dem Nachfolgemodell der 645AFDIII, und den Digital-Backs DM22, DM28, DM33 oder DM56 zu attraktiven Preisen. Das Einstiegsmodell DM22 mit 36x48 mm großem 22-Megapixel-Sensor und 2,8/80mm-Objektiv soll unter 10.000 Dollar (ca. 6750 Euro) kosten. Diese Meldung stammt aus den USA, wo der dortige Vertrieb Leaf-Digitalrückteile mit der neuen Mamiya bündelt. Leaf- und Mamiya-Vertrieb sitzen in den USA unter einem Dach. Mamiya Deutschland erklärte auf ColorFoto-Nachfrage, dass diese Modellkombinationen in der übrigen Welt so nicht auf den Markt kommen werden. Die Markteinführung der 645DF in Deutschland soll erfolgen, sobald die Kamera, die auch als Phase-One 645DF angeboten wird, zur Verfügung steht. www.mamiya.com www.mamiya.de

Mehr zum Thema

Neue Android-Tablets

Xiaomi hat das neue Tablet Mi Pad 5 nach Europa gebracht. Wir fassen alle Informationen zu Release, Preis und den technischen Daten zusammen.
Speicher-Deals

Seit dem 15. September gibt's für die PS5 das SSD-Update: Offizielle Speichererweiterungen rücken in den Fokus. Wir listen Angebote für WD_Black SN850…
Alle Infos

Sony hat für die PS5 das Firmware-Update veröffentlicht, das die heißerwartete SSD-Speichererweiterung ermöglicht. Startzeit war am Mittwochvormittag.
Jetzt aktualisieren

Chrome und Edge erhalten ein sicherheitskritisches Update. Die neuen Versionen schließen einige Schwachstellen, die das BSI als gefährlich eingestuft…
Software-Brick

Eine Softwareaktualisierung für die PS4 scheint die Konsole vor Probleme zu stellen. Nutzerberichte häufen sich, wonach sich die Playstation 4 nach…