Digitale Fotografie - Test & Praxis

Mamiya 645DF - Doppelgänger

Mamiya Japan hat mit der neuen 645DF ein Zwillingsmodell zur jüngst vorgestellten Phase On 645DF vorgestellt. Die Ähnlichkeit überrascht nicht, hält doch Phase

© Archiv

Mamiya Japan hat mit der neuen 645DF ein Zwillingsmodell zur jüngst vorgestellten Phase On 645DF vorgestellt. Die Ähnlichkeit überrascht nicht, hält doch Phase One wesentliche Kapitalanteile an Mamiya. Die neue Mamiya für Digi-Backs mit einem Maximalformat von 56 x 41,5 mm, z.B. das M31 mit 31,6 Megapixel, und Objektive mit Mamiya 645AF-Bajonett soll in Japan am 28. Oktober auf den Markt kommen. Für Deutschland ist der Markteinführungstermin noch offen. Preise wurden noch nicht genannt. Die vergleichbare Phase One soll gut 5.000 Euro kosten. Mamiya weist auf die Optimierung seiner neuen Kamera speziell für Digitalrückteile, den schnelleren und präziseren Autofokus sowie verkürzte Auslösezeiten hin. Außerdem gab Mamiya bekannt, dass das schon im März angekündigte, von Schneider Kreuznach zertifizierte Sekor AF 2,8/80mm LS D jetzt mit einer kürzesten Verschlusszeit von 1/800 s ab November in Japan auf den Markt kommen soll. www.mamiya.de (derzeit noch keine offizielle Information) www.mamiya.co.jp/news_mdinr0910070028.html (Japanische Original-Meldung)

Mehr zum Thema

Patchday

Der Februar-Patchday steht an. Wir fassen zusammen, was die Windows-10-Updates KB4601319 für die Versionen 2004 und 20H2 sowie KB4601315 für 1909…
Digitale Veranstaltung

Vom 22. bis zum 26. März 2021 findet online der Digital Future Congress (DFC) statt. Hier melden sich Besucher mit bis zu 25 Prozent Rabatt an.
Technik-Angebote in Filialen

Bei Aldi Nord kommt am 25.02. der Medion Akoya S17404. Neben dem „Aldi-Laptop“ schauen wir auf weitere Filial-Angebote: u.a. Mi Band 5, Smartphones…
Bugfixes, Flash-Ende und 21H2-Specs

Nach dem Patchday kommen optionale Updates für Windows 10. Wir fassen das Wichtigste zu KB4601380 (1909), KB4601383 (1809), KB4577586 (19xx) und mehr…