Digitale Fotografie - Test & Praxis

Mamiya 645DF - Doppelgänger

Mamiya Japan hat mit der neuen 645DF ein Zwillingsmodell zur jüngst vorgestellten Phase On 645DF vorgestellt. Die Ähnlichkeit überrascht nicht, hält doch Phase

© Archiv

Mamiya Japan hat mit der neuen 645DF ein Zwillingsmodell zur jüngst vorgestellten Phase On 645DF vorgestellt. Die Ähnlichkeit überrascht nicht, hält doch Phase One wesentliche Kapitalanteile an Mamiya. Die neue Mamiya für Digi-Backs mit einem Maximalformat von 56 x 41,5 mm, z.B. das M31 mit 31,6 Megapixel, und Objektive mit Mamiya 645AF-Bajonett soll in Japan am 28. Oktober auf den Markt kommen. Für Deutschland ist der Markteinführungstermin noch offen. Preise wurden noch nicht genannt. Die vergleichbare Phase One soll gut 5.000 Euro kosten. Mamiya weist auf die Optimierung seiner neuen Kamera speziell für Digitalrückteile, den schnelleren und präziseren Autofokus sowie verkürzte Auslösezeiten hin. Außerdem gab Mamiya bekannt, dass das schon im März angekündigte, von Schneider Kreuznach zertifizierte Sekor AF 2,8/80mm LS D jetzt mit einer kürzesten Verschlusszeit von 1/800 s ab November in Japan auf den Markt kommen soll. www.mamiya.de (derzeit noch keine offizielle Information) www.mamiya.co.jp/news_mdinr0910070028.html (Japanische Original-Meldung)

Mehr zum Thema

Büro-Software

Jahreslizenzen für Office bzw. jetzt Microsoft 365 sind regelmäßig im Angebot. Wir zeigen aktuelle Preise und verraten, wann sich ein Office-Kauf…
LCD- und OLED-Fernseher

Sony hat neue TV-Modelle für 2021 angekündigt. Neben den 4K- und 8K-Geräten der Bravia-Serie ist dabei auch ein eigener Video-Streamingdienst geplant.
Patchday

Mit KB5003173 und KB5003169 bekommt Windows 10 neue Patches. Die Updates im Mai stehen für die Versionen 20H2, 2004 und 1909 bereit. Das bringen sie!
Discounter

Wir listen Aldi-Angebote zum 27. Mai. Je nach Nord- bzw- Süd-Discounter gibt es in Filialen einen günstigen PC, verschiedene Drucker und günstige…
Mehr Privatsphäre

Der Privacy Pass von contentpass erlaubt Ihnen, trackingfrei zu surfen und ermöglicht Verlagen faire Einnahmen. Das steckt dahinter.