Infografik

Malware in Deutschland: Alles, was Sie wissen müssen auf einen Blick (Update)

Eine Infografik von Netzsieger bringt Sie auf den aktuellen Stand rund um Malware in Deutschland. Wie verseucht ist unsere Hardware? Riskieren Sie einen Blick!

News
VG Wort Pixel
Netzsieger: Malware-Statistik
Die ganze Infografik sehen Sie mit einem Klick auf den Link (siehe Text).
© Montage: pc-magazin.de / Netzsieger

Wie verseucht ist Deutschland? Dieser Frage geht eine Infografik von Netzsieger nach, die aktuelle Zahlen zu Trojanern, Viren und anderen Schädlinge präsentiert. Wussten Sie beispielsweise, dass 80 Prozent der Bedrohungen im Netz Trojaner wie etwa Ransomware oder andere getarnte Schädlinge ausmachen? Die Gefahr von Locky, Petya und Co. ist also weitaus größer, als sich mal eben auf dubiosen Webseiten etwa über eine Flash-Lücke ein Root-Kit einzufangen. Hier beträgt der Wert gerade einmal zwei Prozent. Dennoch sollten Sie sich davor natürlich weiterhin schützen und auf der Hut bleiben.

Und Nutzern mit der Angst, laufend ausspioniert zu werden, können wir sagen: Passen Sie lieber ständig darauf auf, was für E-Mail-Anhänge Sie öffnen – anstatt sich immer über scheinbar teuflische Aktivitäten im Internet von Microsoft, Google oder Facebook den Kopf zu zerbrechen. Beim Thema Spyware sollten Sie ohnehin mehr darauf achten, welche Browser-Add-Ons oder Tools sie aus dem Netz laden.

Lesetipp: Das beste Antivirenprogramm 2016

Die Info-Grafik von Netzsieger steht auf der offiziellen Webseite bereit. Sie verrät Ihnen neben Basiswissen zu Online-Schädlingen viele aktuelle Zahlen. Hätten Sie beispielsweise gedacht, dass fast jeder vierte Rechner in Deutschland mit Malware infiziert ist? Was glauben Sie: Wie viele neue Schädlinge werden Jahr für Jahr neu entdeckt? Geht die Zahl über sechs Stellen hinaus? Ja, sogar weit! Wie weit, das verrät Ihnen Netzsieger. Die Infografik entstand mit Hilfe des „AV-Test“-Institutes, Bitkom, Kaspersky und IBM.

28.12.2016 von The-Khoa Nguyen

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

© wk1003mike / shutterstock

Gefährliche Ransomware

Nur sicher mit Windows 10? – Microsoft warnt vor…

Microsoft warnt vor ZCrypt – einem neuen Trojaner, der es auf USB-Laufwerke abgesehen hat und vorrangig die Vorgänger von Windows 10 treffen soll.

Adobe Flash Player

Neue Version

Flash Player Update: Sicherheitslücke behoben

Im Flash Player steckt eine gefährliche Sicherheitslücke. Das neue Update behebt das Leck. Die aktuellen Downloads für Firefox, Chrome und Internet…

© wk1003mike / shutterstock

Sicherheit

Ransomware entfernen: Tools für mehrere Erpressungs-Trojaner

Wer sich einen Erpressungs-Trojaner (Ransomware) eingefangen hat, bekommt mit Glück das passende Tool zur Entschlüsselung seiner Daten.

Ransomware Locky

Ransomware

Locky-Update: Erpressungs-Trojaner in falschen…

Der Erpressungs-Trojaner Locky lauert nun in gefälschten Provider-Mails, die vor Spam warnen sollen. Neue Dateiendungen erschweren dazu eine…

Petya-Version 2.0 Green Petya

Ransomware

Petya, NotPetya und Co. - Erpressungs-Trojaner im Überblick

Die Malware Petya gehört zum gefährlichsten, was sich Ihr PC einfangen kann. Daher hat sie auch viele Nachahmer gefunden. Wir klären auf.