Betriebssysteme

Maindow: Mike Mixdorf will universelle Windows-Oberfläche entwickeln

Maik Mixdorf, der im letzten Jahr Schlagzeilen mit UniOS machte, verspricht uns für 2012 eine neue Windows-GUI für alle Versionen des Betriebssystems seit Windows 2000.

© Maik Mixdorf

Maindow Logo

Der 1. April ist vorbei. Also ist Maindow ernst gemeint. So wie im letzten Jahr UniOS , das es dann leider doch nicht auf unsere Computer geschafft hat.Für dieses Jahr verspricht uns der findige Schüler aus Lünen nichts weniger als eine weitere Sensation: Eine neue GUI (Graphical User Interface) für alle Windows Versionen seit Windows 2000 bis zu Windows 8. Der Anspruch: Eine grafische Benutzeroberfläche "...mit neuen und coolen Funktionen, die sonst Windows nicht mitliefert." Der Infotext verspricht weiterhin: "Tablet PC oder Desktop PC? Eine Frage die immer wichtiger wird, aber egal wie Sie sich entscheiden, Maindow verhilft Ihnen zu dem perfekten Windows Erlebnis."Die Maindow Suite soll weiterhin noch mit dem Maindow Place aufwarten, dem idealen Tool zur Installation von Apps unter Windows. Hier lautet Mixdorfs Motto: Nicht neu, aber anders als andere!Der interessierte Leser kann sich auf der Seite von Maindow weiter informieren. Dort sind für die nächste Zeit weitere Infos, Screenshots und ein Video angekündigt.

Mehr zum Thema

Windows 7 Family Pack

Microsoft lenkt ein und erlaubt das Windows 10 Gratis Upgrade nun doch für alle drei Windows-7-Rechner von Inhabern einer Family Pack Lizenz.
Windows 10

Windows XP-Nutzer bekommen kein Gratis-Upgrade auf Windows 10. Microsoft gibt eine einleuchtende, aber auch enttäuschende Begründung dafür.
iOS & Mac OS X angreifbar

Apple kündigt an, die Xara-Sicherheitslücken in iOS zu schließen. Mit diesen konnten Cyberkriminelle Daten aus iOS und Mac OS X stehlen.
Wieder Verwirrung um Gratis-Key

Windows 10: für Insider kostenlos oder nicht? Microsoft sorgte mit einem Blog-Eintrag für Piraterie-Stimmung und stille Änderungen sollen es wieder…
Weltweiter Marktanteil

Windows 8.1 konnte seinen weltweiten Marktanteil im Juni 2015 leicht steigern. Dabei hat das Betriebssystem seinen Urahn Windows XP erstmals überholt.