Magix Video easy - einfacher Videoschnitt für Fotografen

Nahezu alle Fotokameras haben eine Videofunktion und diese wird reichlich verwendet. Doch kaum jemand bearbeitet die Videoszenen - zu kompliziert und zu

News
image.jpg
© Archiv

Nahezu alle Fotokameras haben eine Videofunktion und diese wird reichlich verwendet. Doch kaum jemand bearbeitet die Videoszenen - zu kompliziert und zu langwierig. Magix möchte sich genau diese Zielgruppe erschließen und bringt ein deutlich vereinfachtes Schnittprogramm.Die Oberfläche des neuen Magix Video easy ist klar strukturiert, in drei Farben gehalten und bietet nicht viel was den Anwender verwirren kann. Dennoch soll die Software die wichtigsten Aufgaben den Schnitts erfüllen. Es arbeitet mit einem Storyboard zum Arrangement der Szenen und lässt hier das Trimmen zu. Effekte und Filter gibt es zwangsläufig nicht im Überfluss - aber das dürfte den meisten Videos eher gut tun.Video easy bietet eine automatische Erkennung der Rechnerleistung und einen Assistenten, der beim Anschluss der Kamera hilft und den Anwender auch beim Überspielen der Aufnahmen auf den PC unterstützt. Im Programm helfen Videoclips die einzelne Funktionen erklären. Video easy unterstützt die gängigsten Videoformate, darunter auch AVCHD und AVCHD-Lite, brennt Video-DVDs mit Menü und bietet einen direkten YouTube-Upload. Magix Video easy kostet 50 Euro und ist ab sofort verfügbar.

www.magix.com

23.4.2009 von Redaktion pcmagazin

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Der teuerste AVM-Router: die Fritzbox 6850 5G ist bald verfügbar.

Neue Fritzbox

Fritzbox 6850 5G für 569 Euro vorbestellbar

Die eigentlich schon für Sommer geplante Fritzbox 6850 5G wird ab Oktober verfügbar sein. Sie lässt sich nun vorbestellen. Ein Termin steht aber noch…

nintendo switch oled

Neuerung

Nintendo Switch OLED: Displayschutz ist schon vorhanden

Wer einen Displayschutz für seine Nintendo Switch OLED sucht, stellt fest: Eine Folie ist schon vorhanden. Die kommt von Nintendo und dient der…

Samsung legt die SSD 980 Pro für die PS5 mit einer eigenen Heatsink neu auf.

Für Playstation 5

Samsung SSD 980 Pro mit Heatsink für PS5 angekündigt

Ab November gibt es die Samsung SSD 980 Pro mit einer eigenen Heatsink. Diese kündigt der Hersteller als 1 und 2-TB-Variante für ab 219,90 Euro an.

 Xbox Series X Mini Fridge: Der kleine Kühlschrank ist ab dem 19. Oktober vorbestellbar.

Kühlschrank im Xbox-Design

Xbox Series X Mini Fridge kaufen: Shop-Links, Angebote und…

Der Xbox Series X Mini Fridge war ursprünglich ein Scherz – ab heute wird es den Mini-Kühlschrank tatsächlich zu kaufen geben. Welche Shops bieten das…

Neue AV-Receiver mit HDMI 2.1: Denon stellt u.a. den X1700H vor.

Mit 8K-Anschlüssen

Denon: Neue AV-Receiver mit HDMI 2.1 vorgestellt

Denon hat mit dem AVR-X1700H, dem AVR-S660H und AVR-S760H gleich drei neue AV-Receiver mit HDMI 2.1 präsentiert. Wir zeigen alles zu Release, Preis…