Software

Magix Music Maker 17 - Nachvertonung leicht gemacht

Magix erfüllt weiterhin den Anspruch, dass unerfahrenen Anwendern mit der neuen Version 17 des Magix Music Makers eigene Songs machen und somit auch Diashows selbst vertonen können.

News
Magix Music Maker 17
Magix Music Maker 17
© Magix

Dazu gekommen sind einige Midi-Instrumente, die in einer Kooperation mit dem Sample-Spezialisten YellowTools erstellt wurden. Die neuen Vita Solo Instruments beinhalten Piano und Saxofon-Sounds sowie in den XXL und Premium-Versionen zusätzlich Jazz Drums und einen Ambient Synthesizer. Dabei will Magix mit besonderer Authentizität überzeugen und verspricht zum Beispiel, beim Saxofon die Imitation des Klangs des Tasten-Klappmechanismus und beim Piano die Möglichkeit den Öffnungswinkel des Klavierdeckels zu wählen.

Spannend für die Nachvertonung ist auch der neue Song Maker 2, der automatisch nach den Vorgaben wie Anzahl der Refrains und Strophen ein Musikstück im passenden Stil zusammenstellt.  Die Eigenkompositionen kann man direkt auf YouTube und MySpace und nun auch auf der Musiker-Plattform Soundcloud.com veröffentlichen oder einfach hinter die eigene Diashow legen.

Magix liefert die neuen Versionen ab sofort online - wieder in drei Varianten: Die Classic-Ausgabe kostet 60 Euro, die Premium-Version kommt mit mehr Loops und Instrumenten und kostet 100 Euro. Die XXL-Variante bietet ein anschlagsdynamischen USB-Keyboard mit 49 Tasten für 160 Euro und noch mehr Loops. In den Handel kommen die neuen Versionen erst Ende September. Ebenfalls neu ist die Soundpool DVD Collection 17 mit rund 6.000 Samples, die für 40 Euro erhältlich ist.

Die XXL-Variante von Magix Music Maker 17 bietet ein anschlagsdynamischen USB-Keyboard mit 49 Tasten
© Magix

11.8.2010 von Joachim Sauer

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Oilpaint, Ölgemälde

Foto-Software

Akvis OilPaint V.1.0 zeigt Fotos wie in Öl gemalt

Die brandneue Software OilPaint lässt digitale Fotos wie Ölgemälde aussehen - behauptet Hersteller Akvis und verweist auf einen eigenen Algorithmus.

Pixum Fotobuch

Fotodienste

Apps für Whitewall und Pixum

Die neuen Fotobuch-Apps erlauben unter anderem die Bestellung von nahezu allen Produkten via App und versprechen Top-Vergrößerungen von…

Photoshop CC - Update

Adobe Creative Cloud

Photoshop CC: Update bringt Perspective Warp und 3D-Support

Adobe spendiert Photoshop CC per Update neue Funktionen für den 3D-Druck sowie das verbesserte Werkzeug "Perspective Warp".

Franzis Silver projects premium

Software

Franzis Silver projects premium veröffentlicht: Kleine…

Franzis bringt eine abgespeckte Version ihrer Software Silver projects für die Schwarz-Weiß-Foto-Umsetzung von Fotos.

Lightroom 5.2 und Camera Raw 8.2

Lightroom 5.6 - Neuerungen

Adobe Lightroom 5.6: Finales Update steht zum Download…

Adobe hat seine RAW-Suite Lightrom auf Version 5.6 aktualisiert. Welche Neuerungen das Update mit sich bringt, lesen Sie hier.