Internet-TV

Neues TV-Streaming-Angebot Magine

Der TV-Streaming-Dienst Magine ist gestartet. Mit ihm lassen sich nicht nur nationale und internationale TV-Programme live über das Internet empfangen. Auch zeitversetztes Sehen sowie Pay-TV sind im Portfolio enthalten.

News
VG Wort Pixel
Magine TV
Magine TV
© Screenshot / www.magine.com

Der Internetdienst Zattoo bekommt Konkurrenz. Nun erlaubt auch "Magine" den kostenlosen Internetempfang des Live-TV-Programms. Über 60 nationale und internationale Sender sind dabei. In Deutschland befinden sich die begehrten Sender Das Erste, ZDF, RTL, RTL II, VOX, ProSieben, Sat.1, Sport 1 und Eurosport darunter. Zum Deutschland-Start bietet Magine TV seinen Anwendern zudem das TV-Paket "Kids" mit den Kindersendern Boomerang, Cartoon Network, Nick Junior, Your Family Entertainment und Duck TV an. Das Paket ist für alle Nutzer einen Monat kostenfrei. Anschließend kann es für monatlich 4,99 Euro hinzugebucht werden. Weitere Pay-Neuheiten sollen in den kommenden Monaten folgen.

Anders als bei Zattoo besteht mit Magine zudem die Möglichkeit, die Programme zeitversetzt anzuschauen. Allerdings konnten bislang nur für eine kleine Auswahl von Anbietern entsprechende Verträge geschlossen werden. Catch-Up-TV und Timeshift stehen derzeit für Programme der TV-Sender VIVA, DMAX, Eurosport 1, Sport 1, Nickelodeon, Bloomberg TV, Comedy Central, TLC sowie für das TV-Paket "Kids" (außer Boomerang) zur Verfügung. In Kürze sollen noch weitere Sender diese Funktionen unterstützen.

Der Dienst lässt sich nach einer Anmeldung im Internet auf Tablets, Smartphones (iOS und Android), Computern und Smart TVs kostenlos nutzen. So ist der TV-Empfang zu Hause wie auch von unterwegs aus gesichert. Auch auf dem großen TV-Bildschirm müssen Nutzer nicht auf Magine TV verzichten. Statt Kabel- oder Sat-Empfang genügt wiederum eine Internetverbindung, um fernzusehen - sofern man im Besitz eines Samsung-Geräts ist. Denn nur hier besteht derzeit eine entsprechende Kooperation. Die Anwender müssen dabei die Magine-App auf ihrem TV installieren.

Praxis: TV-Serien auf dem Tablet sehen

Folgende Sender sind in Deutschland bei Magine zu sehen:

Weitere Infos und Anmeldung: www.magine.com

25.4.2014 von Volker Straßburg

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

image.jpg

Mobil-TV

TV-Streamer Zattoo modernisiert Empfangs-App

Mehr Funktionen und ein neues Design für die iPhone- und iPad-Fernseh-App von Zattoo sollen noch mehr Mobil-Gucker für den Streaming-Dienst…

Sky Go

Pay-TV

Sky Go ab sofort bei allen Sky-Abos inklusive

Als Dank für die gute Bilanz zum vergangenen Jahr ist das Mobil-Video-Portal Sky Go ab sofort bei allen Abo-Paketen von Sky dabei - auch im Rahmen von…

Zattoo

Internet-TV

Zattoo bringt neue Apps für iOS, Android und Windows Phone

Pünktlich zur Fußball-WM: Zattoo liefert neue Apps für mobiles Fernsehen. Im Angebot stehen App-Versionen für iOS, Android und Windows Phone.

Der VLC-Player kann Inhalte bald mit Google Chromecast streamen.

Media-Player-App

VLC bringt Support für Google Chromecast

Der VLC Media Player bringt bald Support für Google Chromecast. Schon beim nächsten Update sei es möglich, Inhalte jeglicher Art zu streamen.

Überholen Streaming-Dienste das klassische Fernsehen?

Streaming vs. TV

Netflix, Amazon Instant Video & Co. überholen Fernsehen…

Die Streaming-Dienste rund um Netflix und Amazon Prime Instant Video sollen bis 2020 mehr Nutzer vorweisen als das herkömmliche Fernsehen. Davon geht…