Apple wirbt fürs Flaggschiff

Mac Pro Werbespot mit Release-Date in US-Kinos - jetzt anschauen!

Apple zeigte auf der WWDC den neuen Mac Pro 2013. In US-amerikanischen Kinos läuft seit kurzem ein Werbespot, der für viel Aufmerksamkeit sorgt und ein Release-Date im Herbst versprechen soll.

© Screenshot / youtube.com/watch?v=YIUuaM1O734

Wir zeigen den Mac-Pro-Werbespot, der in US-Kinos zu sehen ist.

In US-Kinos wird seit kurzen das Sneak-Peak-Video zum Mac Pro 2013 von der WWDC gezeigt. Erstmals soll Apple von einen Release im Herbst 2013 sprechen. Das berichten zumindest Kinobesucher in den USA, die den Spot gesehen haben. Über den Preis und die Verfügbarkeit wurde noch nichts bekannt gegeben.

Wesentliche Unterschiede des Mac Pros zum Vorgängermodelle sind zum einen die Größe. Diese soll auf ein Achtel reduziert worden sein. Zum anderen ist der Rechner zweieinhalb Mal schneller als der bisherige Mac Pro.  Zudem soll ein 12-Kern-Prozessor vorhanden sein. Mehr zum Mac Pro erfahren Sie mit einem Klick auf diesen Artikel.

Apple Mac Pro 2013 sneak peak (HD) Offical Video

Quelle: Sneh Patel
1:10 min

Mehr zum Thema

WLAN-Probleme

Nicht nur das MacBook Air, sondern auch gleich Mac OS X hat Probleme mit 802.11ac-WLAN. Zudem zeigt sich, dass Apple-Geräte unter Windows 8 flotter…
AMD-GPU kostenlos austauschen

Mit einer Rückrufaktion reagiert Apple auf defekte Grafikchips in den 27-Zoll-iMacs von 2011. Die verbaute AMD Radeon HD 6970M kann Grafik-Fehler…
Webcam-Spionage

Webcams in MacBooks und iMacs lassen sich unabhängig von der LED-Leuchte einschalten und abhören. Das beweist eine Studie der John Hopkins University.
Kein Windows 7?

Der Support zu Apple Bootcamp offenbar, dass auf dem Mac Pro 2013 nur Windows 8 unterstützt wird. Unklar ist, ob künftige Macs ebenfalls Windows 7…
Apple Mac Mini 2014

Beim neuen Mac Mini von Apple wird das Aufrüsten deutlich schwerer als zuvor - auch, da sowohl die CPU als auch der RAM fest verlötet sind.