Lichtfeld-Filmkamera

Lytro Cinema: 755-Megapixel-Kamera verspricht neue Kino-Ära

Die Lytro Cinema will die Lichtfeld-Technologie nach Hollwood bringen - und nebenbei Greenscreen-Aufnahmen überflüssig machen.

News
VG Wort Pixel
Lytro Cinema
Lytro Cinema: Dank der Lichtfeld-Technologie werden auch Tiefendaten gespeichert.
© Lytro

Nachdem Lytro in den letzten Jahren vergeblich versucht hat, Lichtfeld-Kameras auf dem Endkunden-Markt zu etablieren, wenden sich die Amerikaner nun einer neuen Zielgruppe zu: der Filmindustrie. Mit der Lytro Cinema präsentiert das Unternehmen nun eine Lichtfeld-Filmkamera mit beeindruckender Technologie.

So verbaut die Lytro Cinema einen Sensor, der mit einer Auflösung von 755 RAW-Megapixeln und einer Dynamik von 16 Blendenstufen bis zu 300 Bilder pro Sekunde einfangen soll. Der Megapixel-Wert ist aufgrund der Lichtfeld-Technologie, die Bildinformationen aus verschiedenen Tiefenebenen aufnimmt, zwar nicht mit klassischen Kamera-Megapixeln gleichzusetzen. Dennoch soll die Lytro Cinema mit einem Output von bis zu 400 GByte pro Sekunde eine gigantische Menge an Rohdaten produzieren.

Aufgezeichnet werden durch die Lichtfeld-Filmkamera alle auf den Sensor fallenden Farb- und Helligkeitsdaten sowie 3D-Informationen über die Objekte im Raum. Über Plug-ins sollen diese Daten den Weg in gängige Videoschnitt- und VFX-Software finden.

Greenscreen ohne Green

Interessant sein dürfte die Lytro Cinema damit vor allem für das Drehen von Filmszenen, in denen bisher die Bluescreen- bzw. Greenscreen-Technik zum Einsatz kam. Diese ermöglicht das Freistellen von Objekten vor einem einfarbigen Hintergrund, der nachträglich durch CGI-Effekte oder andere Filmaufnahmen ersetzt werden kann. Die Lichtfeld-Technologie der Lytro Cinema soll es nun ermöglichen, aufgenommene Filmszenen wie eine 3D-Grafik zu bearbeiten. Neben einer Anpassung der Schärfe können also beliebige Objekte freigestellt werden - ganz ohne Greenscreen.

Lesetipp: Virtual Reality - kommt der Durchbruch mit Oculus Rift & Co.?

Ein offizielles Video zur Lytro Cinema zeigt diese Funktionsweise, weitere Features und mögliche Einsatzszenarien (siehe unten). Auf der Branchenmesse NAB 2016 in Las Vegas vom 16. bis 21. April 2016 soll es erstes, mit der Lytro Cinema gedrehtes Material zu sehen geben.

13.4.2016 von Manuel Medicus

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Mulan Yifei Liu

Neuverfilmung des Zeichentrickklassikers

Mulan: Neuer deutscher Starttermin für…

Die Neuverfilmung von "Mulan" wurde aufgrund der Coronavirus-Pandemie verschoben. Jetzt ist der neue Termin bekannt.

Morbius Jared Leto

Vampir-Film

Morbius: Neuer Trailer zum Sony-Marvel-Film

Der zweite Trailer zur Sony-Produktion über den Vampir-Bösewicht Morbius ist hier und bringt mehr Anspielungen auf Spider-Man, Venom und Co.

John David Washington

Kinostart ungewiss

Tenet: Der nächste Inception? - Trailer zum Nolan-Film

Was bedeutet "Tenet"? Worum geht's in dem neuen Christopher-Nolan-Film überhaupt? Und wie steht es um den deutschen Starttermin?

Mulan Realfilm

Anzeige Stream statt Kino

Mulan: So sehen Sie die Realverfilmung bei Disney+

Aus Zeichentrick wird Realfilm: "Mulan" ist jetzt mit VIP-Zugang auf Disney+ verfügbar. Alle Infos zu Preis und Konditionen.

Szene aus Soul: Kleine Seele und Seele mit Hut

Kein Kino-Start

Neuer Pixar-Film "Soul" direkt bei Disney Plus:…

Pixars Animationsfilm "Soul" wird nicht im Kino erscheinen. Stattdessen startet Disney den Film direkt zum Streamen bei Disney Plus. Update: Neuer…