Online-Sicherheit

Apple, Google und Microsoft fördern Login ohne Passwort

Große Unternehmen wie Apple, Google und Microsoft wollen zukünftig den Login ohne Passwort fördern. Als Alternative soll der erweiterte FIDO-Standard zum Einsatz kommen.

News
Passwort-Manager Test 2021
Ist ein Passwort wirklich der beste Schutz vor unerwünschten Logins?
© Song_about_summer / shutterstock.com

Viele große Unternehmen streben derzeit eine Ablösung des klassischen Logins per persönlichem Passwort an. Als Alternative soll der erweiterte FIDO-Standard zum Einsatz kommen, der bald auch von Apple, Google und Microsoft unterstützt wird.

Das haben die drei Unternehmen am Welt-Passwort-Tag verkündet. Ziel sei es, Nutzenden eine sichere und bequeme Anmeldung ohne Passwörter auf allen Geräten und Plattformen anzubieten. Apple, Google und Microsoft wollen daher FIDO im Laufe des Jahres in ihren eigenen Plattformen integrieren.

Bei FIDO handelt es sich um branchenweites, einheitliches System zur Authentifizierung auf Webseiten und in Anwendungen. Es bietet hierzu eine passwortlose, standardbasierte Anmeldeoption. Die Authentifizierung erfolgt daher über Fingerabdruck, Gesichtserkennung oder eine PIN-Nummer. Das soll deutlich sicherer vor Phishing-Versuchen und unerwünschten Zugriffen schützen.

Zwei weitere Features sollen den Anmeldevorgang noch bequemer gestalten: Mit einem "Passkey", der die eigenen FIDO-Log-in-Daten beinhalten, kann auf neue Geräte zugegriffen werden, ohne jeden Zugang neu einrichten zu müssen. Außerdem wird die FIDO-Authentifizierung auf Mobilgeräten angeboten.

Einziges Sicherheitsbedenken ist hier, dass bei der mobilen Authentifizierung alle FIDO-Passkeys in der Cloud gespeichert werden. Also im Falle von Google und Microsoft beim Unternehmen selbst, bei Apple werden die Daten Ende-zu-Ende-verschlüsselt abgelegt. Im Falle eines gezielten Hack-Angriffes auf diese Cloud-Daten könnten Nutzende also dennoch Probleme bekommen.

Passwort vergessen - Knack-Tools

Sicherheit

Sichere Passwörter erstellen: So geht's

Passwörter, die leicht im Gedächtnis bleiben, sind zu einfach aufgebaut und daher immer ungeeignet. Solche aber, die den Sicherheitsanforderungen…

Passwortmanager C2

Sicherheits-Software

C2 Passwortmanager - Kostenlose Passwörter in der Cloud

Mit C2 stellt Synology einen kostenlosen Passwortmanager in der Cloud vor, der Login-Daten solide zwischen Geräten synchronisiert.

6.5.2022 von Laura Pippig

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Passwort-Manager Test 2021

Passwort-Manager

LastPass: Authentifizierung per Gesichtserkennung und…

Der Passwort-Manager LastPass erlaubt nun auch passwortlose Authentifizierung auf Desktop-Geräten per Fingerabdruck oder Gesichtserkennung.

Hand hält ein Schloss vor das Logo von Google Chrome

Update auf Version 103.0.5060.134

Neues Chrome-Update beseitigt 11 Sicherheitslücken

Google hat ein neues Sicherheits-Update für Chrome veröffentlicht. Das beseitigt 11 Sicherheitslücken, mindestens 5 davon mit hohem Risiko.

emotet trojaner schutz

Unternehmen in Gefahr

Microsoft: Mail-Dienste im Fokus von Phishing-Attacken

Eine Phishing-Kampagne setzt gezielte Attacken gegen Firmen ein, die Mail-Dienste von Microsoft nutzen. Das müssen Outlook-Nutzende beachten.

Microsoft

Gefahr durch Token

Sicherheitslücke in Microsoft Teams entdeckt

Sicherheitsexperten haben eine Schwachstelle in Microsoft Teams entdeckt. Angreifende können sich Token zunutze machen, die lokal gespeichert werden.

Datenschutz

Sensible Kundendaten

Riesiges Daten-Leck bei Microsoft: 65.000 Firmen betroffen

Ein Konfigurationsfehler bei Microsoft führte zu einem gewaltigen Datenleck. Sensible Kundendaten zahlreicher Firmen waren öffentlich einsehbar.