Digitale Fotografie - Test & Praxis

locr - Reiseführer selbst gemacht

Die Geotagging-Foto-Community locr.com aus Braunschweig bietet ab sofort in Zusammenarbeit mit CeWe-Color den neuen Service "locr Geofotobuch" an. Mit dem

© Archiv

Die Geotagging-Foto-Community locr.com aus Braunschweig bietet ab sofort in Zusammenarbeit mit CeWe-Color den neuen Service "locr Geofotobuch" an. Mit dem neuen locr-Service können Nutzer individuelle Reisebücher basierend auf eigenem Bildmaterial und Text erstellen und drucken lassen. locr stellt Vorschläge für das Layout-Design zur Wahl, integriert automatisch Landkarten und schlägt Ortsinformationen basierend auf Wikipedia vor. Inhaber eines kostenpflichtigen Pro-Accounts können das eigene Material bei Bedarf mit den Bildern anderer Community-Mitglieder anreichern.

Produziert wird das Reisefotobuch in Zusammenarbeit mit CeWe-Color. Der Einstiegspreis für ein locr-Reisefotobuch beträgt 21 Euro für ein 26-seitiges Buch in Softcover.

www.locr.com

Mehr zum Thema

Grafikkarten-Gerüchte

Nicht nur eine Release-Verschiebung, sondern eine Absage: Die aufgebohrten Nvidia-Grafikkarten Geforce RTX 3080 mit 20 GB und RTX 3070 mit 16 GB sind…
Serien und Filme gemeinsam streamen

Die Groupwatch-Funktion von Disney Plus ist jetzt auch in Deutschland verfügbar. So streamen Sie gemeinsam Filme und Serien online.
Netflix, Youtube, Twitch und mehr

Bis zum Erscheinungstermin der Playstation 5 dauert es keinen Monat mehr. Jetzt hat Sony bekannt gegeben, welche Unterhaltungs-Apps direkt zum Release…
Wireless-Headset

Ab sofort ist mit dem HS75 XB ein neues kabelloses Gaming-Headset für die neuen Xbox-Series-Konsolen verfügbar.
Neuer AVM-Router

AVM hat die Fritzbox 7530 AX vorgestellt. DSL-Nutzer bekommen WLAN 6 und Supervectoring. Alle Infos zum Erscheinungstermin, Preis und den technischen…