Neue Linux-Handys von Nec und Panasonic für NTT Docomo

Linux-Handys: Neue Geräte von Nec und Panasonic entwickelt

Die Elektronikkonzerne Nec und Panasonic haben für NTT Docomo neue Handy-Modelle auf Linuxbasis entwickelt. Wie die Vereinigung für das mobile LiMo-Handy-Betriebssystem "LiMo Foundation" am Dienstag mitteilte (Ortszeit), sollen die neuen auf LiMo basierten Handys größere Multimedia-Funktionen besitzen.

News
Docomo Handys auf Linuxbasis
Docomo NTT vertreibt Handys mit dem mobilen Linux-Betriebssystem LiMo.
© Archiv

Bildergalerie

Docomo Handys auf Linuxbasis

NTT Docomo vertreibt Linux-Handys

Docomo Handys auf Linuxbasis

Docomo NTT vertreibt Handys mit dem mobilen Linux-Betriebssystem LiMo.

12.8.2009 von Redaktion pcmagazin

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Ebay-Screenshot

Unfertiges Apple-Smartphone

iPhone 6 Prototyp für über 11.000 US-Dollar auf Ebay…

Auf Ebay wurde ein iPhone 6 Prototyp für 11.100 US-Dollar verkauft. Das unfertige Smartphone soll zuvor versehentlich in den Handel gelangt sein.

Fritzbox Telefonie

Probleme mit Sprachverbindungen

Fritzbox 7490 bekommt FritzOS 6.24 zum Download

AVM hat ein Firmware-Update für die Fritzbox 7490 freigegeben. FritzOS 6.24 behebt Probleme bei Sprachverbindungen und steht zum Download bereit.

Revolt Powerbank mit 2500mAh passt in den Geldbeutel

Powerbank für 10 Euro

Revolt Powerbank mit 2500mAh passt in den Geldbeutel

Smartphone-Nutzer auch abseits des Stromnetzes mit genügend Power zu versorgen, ist das Ziel der Revolt Powerbank - der Lithium-Polymer-Akku sorgt…

Pearl Edition Simvalley Scheckkarten-Handy Pico

Kleiner Begleiter

Scheckkarten-Handy: Pearl Edition Simvalley Pico RX-482

Am Strand oder auf der Fahrradtour fährt man mit einem preiswerten Handy wie dem Pearl Edition Simvalley Pico RX-482 oft sehr viel besser.

iPhone 6

Release-Date, Preis & Co.

iPhone 6S (Plus) Erscheinungstermin angeblich bekannt

Wann kommt das iPhone 6S (Plus)? Gerüchten zufolge steht das Release-Date und somit der Termin für die entsprechende Apple Keynote 2015 bereits fest.