Digitale Fotografie - Test & Praxis

Linhof "Junge Fotografie 09" - Preisträger ermittelt

Unter den 468 Einsendungen aus 39 Ländern mit mehr als 3500 Fotografien ermittelte die hochkarätige Jury die Sieger des Linhof-Fotopreises für junge

© Archiv

Unter den 468 Einsendungen aus 39 Ländern mit mehr als 3500 Fotografien ermittelte die hochkarätige Jury die Sieger des Linhof-Fotopreises für junge Fotografie. Thema war "Human Cityscapes", auf deutsch: städtisches Umfeld. Der erste Preis geht an den 28-jährigen russischen Fotografen Alexander Gronsky für seine Serie über die Außenbezirke Moskaus. Für ihre Arbeit "Kolonia Megawatt" aus der polnischen Grenzstadt Bogatynia erhält das Team Philipp Diettrich und Matthias Keller von der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe und Hochschule für Künste Bremen den zweiten Preis. Dritter Preisträger ist Harlan Erskine von der School of Visual Arts, New York mit seiner Serie "Imaginäre Kriege" über die Spiele seiner Kindheit in New York City. Der Linhof-Fotopreis soll künftig im 2-Jahres-Rhythmus ausgeschrieben werden.

Bild: Alexander Gronsky / The Edge, o.T. 1

www.linhof.de

Mehr zum Thema

Aktuelle Sicherheitsmeldungen

Microsoft warnt vor einer kritischen Sicherheitslücke in Windows, die bereits ausgenutzt wird. Dazu irritierte der Defender mit einem seltsamen…
Updates für 1909/1903

Neue Windows 10 Updates stehen an und lösen aktuelle Probleme. Diese Zusatz-Updates wird Microsoft künftig wegen Corona pausieren – um weniger Ärger…
Fortnite-Bundle für 299 Euro

Lidl bietet die PS4 Pro im Fortnite-Bundle für 299 Euro an. Online ist das Angebot vergriffen. Wir geben Tipps, wenn Sie jetzt PS4 oder PS4 Pro kaufen…
Gratis-Zugang zum neuen Streaming-Dienst

Disney+ ist nun auch in Deutschland gestartet. Wer aufgrund der monatlichen Kosten noch mit sich hadert, kann den Streaming-Dienst kostenlos testen.
Home-Office

Der Media Markt hat Home-Office-Angebote- jetzt inklusive Surface-Geräten, passende Bundles mit Type Cover, Pen und Office 365 Home.