Bis zu 260 Hz

LG: Neue Ultragear Gaming-Monitore mit OLED- und Nano-IPS-Panels

LG stellt drei neue Ultragear-Gaming-Monitore vor, die mit OLED und Nano-IPS-Panels ausgestattet sind. Alle Infos zu Specs, Preis und Release sind hier.

News
VG Wort Pixel
LG
Drei neue Bildschirme von LG, die auf Gaming ausgelegt sind.
© LG

Am Montag stellte LG gleich drei neue UltraGear-Gaming-Monitore auf einmal vor. Dabei handelt es sich um die Modelle 32GQ950, 32GQ85X und 48GQ900. Die drei Produktneuheiten sollen mit einem neuen Design, aktuellster Display-Technologie und vielen Gaming-Features punkten.

Das Flaggschiff 32GQ950 kommt mit einer Auflösung von 3.840 x 2.160 px und 4K-Nano-IPS-Display. Er ist der erste 4K-Monitor, der die Advanced-True-Wide-Polarizer-Technologie (ATW) nutzt, um Farben realistisch wiederzugeben. Er verfügt über eine Reaktionszeit von 1 ms sowie zwei HDMI-2.1-Anschlüsse.

Der 32GQ85X mit QHD-Nano-IPS-Display verfügt ebenfalls über ATW sowie eine besonders schnelle Bildwiederholfrequenz von 240 Hz (übertaktet sogar 260 Hz). Das Modell kommt mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 px, Adaptive-Sync-Display-Technologie sowie einer Reaktionszeit von 1 ms.

Der 48GQ900 ist hingegen der erste OLED-Gaming-Monitor, der unter der Marke UltraGear erscheint. Das 48-Zoll-4K-Display verfügt über eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz sowie eine Reaktionszeit von lediglich 0,1 ms. Hinzu kommt die Anti-Glare-Low-Reflection-Beschichtung (AGLR) von LG, die visuelle Ablenkungen reduziert, sowie eine eigene Fernbedienung.

Die 2022er-UltraGear-Modelle von LG verfügen über ein neues Design mit veränderten Standüßen, "Hexagon Lighting"-Bildschirmbeleuchtung, vierpoliger Kopfhörerbuchse, DTS Headphone Surround Sound sowie HDMI-2.1-Konnektivität, die Funktionen wie variable Bildwiederholrate (VRR) und Unterstützung für schnelles 4K-Gaming auf dem PC und Konsolen ermöglicht.

Der geplante Release-Zeitraum in Deutschland für die drei neuen UltraGear-Gaming-Monitore liegt im September 2022.

Der Corsair Xeneon 32UHD144 auf einem Schreibtisch

UHD- und QHD-240-Hz-Bildschirm

Corsair stellt neue Gaming-Monitore vor

Zwei neue Xeneon-Bildschirme erweitern das Gaming-Portfolio von Corsair. Der 4K-Monitor 32UHD144 und der reaktionsschnelle 32QHD240 mit 240 Hertz.

26.7.2022 von Laura Pippig

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Nintendo

Kunterbunt

Nintendo Switch OLED im neuen Design vorgestellt

Nintendo zeigte eine neue Version ihrer Nintendo Switch OLED Konsole. Der Handheld erscheint in der Optik von Splatoon 3, das im September erscheint.

Nvidia CES

So günstig wie nie

Nvidia: Grafikkarten-Preise um 25 Prozent gesunken

Seit Anfang Juli sinken die Preise für Highend-Grafikkarten stark. Zumindest bei Nvidia, denn hier sind die Top-Modelle RTX 3090 Ti, 3090 und 3080 Ti…

Sony Controller

Backbone One

Neuer Controller: Sony lässt PS-Titel per Smartphone steuern

Playstation-Spiele auf dem Smartphone spielen, geht das denn? Mit dem Backbone One, einem neuen Controller, der offiziell von Sony vorgestellt wurde,…

Sony

Gerücht bestätigt

Sony: Die Playstation 5 wird teurer

Kürzlich kursierten Gerüchte über eine Preiserhöhung bei der Playstation 5. Sony gibt endlich Auskunft über die Zukunft der Konsole und neue Preise.

Geforce RTX 3090, 3080, 3070: Specs, Benchmarks und mehr von Nvidia

EVGA macht Schluss

Wichtiger Hersteller von Nvidia-GPUs beendet Zusammenarbeit

Der GPU-Hersteller EVGA verkündet, künftig keine Nvidia-Grafikkarten mehr herzustellen. Grund dafür sind Unstimmigkeiten zwischen den Unternehmen.