Digitale Fotografie - Test & Praxis

LG M2262 D - 22 Zoll-Monitor statt Bilderrahmen

LG stellt mit dem M62 eine Kombination aus Monitor, TV-Gerät und digitalem Bilderrahmen vor. Arbeitet der LG M62 im TV-Modus, so nutzt er einen

© Archiv

LG M2262D

LG stellt mit dem M62 eine Kombination aus Monitor, TV-Gerät und digitalem Bilderrahmen vor. Arbeitet der LG M62 im TV-Modus, so nutzt er einen DVB-T/C-Digitaltuner. Er kann aber auch analoge Signale verarbeiten. Der Full-HD-Monitor bietet eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln. Eine Diashow-Funktion ermöglicht das sogenannte "USB Quick View". Dank ihr kann der Monitor viele gängige Bild- und Audioformate direkt per USB wiedergeben - auch ohne PC.Video- und Audiosignale nimmt der M62 entweder über die beiden HDMI-Schnittstellen oder über die DVI-D- beziehungsweise D-Sub-Ports entgegen. Der Monitor hat eine Automatik, welche die Bildschirmhelligkeit an die Umgebung anpasst. Der LG M2262D kostet 280 Euro. Zudem gibt es ein vergleichbares Modell mit 23 Zoll Diagonale (M2362D) für 300 Euro und eines mit 27-Zoll-Display (M2762D) für 430 Euro. Alle drei Geräte sollen ab Ende August im Handel sein.

http://de.lge.com/index.jhtml

Mehr zum Thema

GPU-Marktanalyse

Eine Analyse des Grafikkarten-Marktes zeigt: Preise steigen bei AMD konstant, Nvidia folgt nach einer kurzen „Entspannung“ und Verfügbarkeit hat kaum…
PC-Integritätsprüfung

Microsoft hat das Windows-11-Tool zur PC-Integritätsprüfung wieder zum Download freigegeben. Damit prüfen Sie, ob Ihr PC die offiziellen…
Neue Kindle- und Echo-Geräte

Amazon lädt am 28. September zu einer virtuellen Vorstellungsrunde ein. Voraussichtlich sollen hier neue Kindle- und Echo-Geräte präsentiert werden.
Leistungsanalyse

Digital Foundry hat mit der neuen PS5-Firmware 4 festgestellt, dass Spiele eine bessere Leistung erfahren. Der Zuwachs ist gering, aber messbar.
Neue Fritzbox

AVM meldet, dass die nächste Fritzbox startet. Die eigentlich für Sommer geplante Fritzbox 6850 5G wird ab Oktober verfügbar sein: für 569 Euro!