Lexar Professional 600x CF - 90 MB/s schnell und 32 GB groß

Lexar erweitert seine Professional-Serie um die 600x CompactFlash-Speicherkarten. Diese Karten der neuesten CF-Generation unterstützen das UDMA6-Standard und

News
image.jpg
© Archiv

Lexar erweitert seine Professional-Serie um die 600x CompactFlash-Speicherkarten. Diese unterstützen das UDMA6-Standard und erreichen eine Geschwindigkeit von 90 MB/s. Lexar wird die 600er CF in 3 Größen anbieten: 8 GB für 180 Euro, 16 GB für 270 Euro und 32 GB für 490 Euro UVP. Die 8 und 16 GB Versionen werden ab November und die 32GB-Karten ab Dezember in Deutschland erhältlich sein. Besonders die neuen SLR-Modelle wie Canon 5D Mark II, 7D, Nikon D3x, D3s sowie Nikon D300 und D300s sind Dank UDMA-6 Unterstützung in der Lage, praktischen Vorteil aus solch schnellen Karten zu erzielen. Ebenfalls an Dezember kommt auch der 30 Euro teure ExpressCard-Reader in den Handel, der die Karten-Geschwindigkeit auch bei Datentransfer auf Rechner zu unterstützen vermag.

www.lexar.com

20.10.2009 von Redaktion pcmagazin

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

PS5 SSD einbauen

Speicher-Deals

PS5-SSDs: Angebote für offizielle Speichererweiterungen

Wer eine SSD für die PS5 sucht, bekommt hier die besten Angebote für offizielle Speichererweiterungen. Aktuell sind einige 2-TB-Modelle sehr günstig.

shutterstock_1547174264

Zahlen verbessern

Netflix: Günstigeres Abo mit Werbung und Einschränkungen…

Netflix muss seine Zahlen verbessern und plant, doch ein günstigeres Abo mit Werbung anzubieten. Dazu wird kostenloses Account-Sharing schärfer…

Musikstreaming-Dienste im Vergleich

Geschäftsberichte und Statistiken

Disney+, Netflix und mehr: Aktuelle Abonnentenzahlen der…

Wie viele Abonnenten haben Disney+, Netflix & Co.? Aktuelle Berichte zeigen, dass Disney+ stark zulegen konnte, während Netflix und andere zuvor…

Kryptowährungen

Bundesfinanzministerium über Bitcoin, Ethereum und…

Staking-Steuern in Deutschland: BMF sorgt für klarere Regeln…

Das Bundesfinanzministerium (BMF) schafft bei Steuern auf Krypto-Gewinne insbesondere bei Vorgängen wie Staking und Lending einheitlichere Regelungen.

Das Onkyo-Logo

Insolvenz des Audio-Unternehmens

Wie existiert Onkyo weiter?

Laut Berichten soll Onkyo Konkurs angemeldet haben. Die Unternehmen, zu denen die Marke gehört, reagieren nun auf die Vorwürfe.