Nach Superfish-Adware

Lizard Squad hackt Lenovo-Website

Die Website des Hardware-Herstellers Lenovo, der in den vergangenen Tagen durch die Adware Superfish Negativschlagzeilen gemacht hat, wurde gehackt. Verantwortlich ist wohl das Lizard Squad.

News
Hacker-Symbolbild
Das Lizard Squad hat die Lenovo-Website gehackt.
© Sergey Nivens - Fotolia.com

Die Lenovo-Website wurde gehackt. Verantwortlich ist die bekannte Hackergruppe Lizard Squad, die bereits in der Vergangenheit mehrfach durch kriminelle Aktivitäten auffiel. Das Motiv ist unbekannt, doch wird vermutet, dass Lenovo wegen des Superfish-Debakels zur Zielscheibe wurde.

Der Angriff äußerte sich darin, dass Besucher, die auf die Lenovo-Website zugreifen wollten, auf eine Seite des Lizard Squads umgeleitet wurden. Anstelle des eigentlichen Firmenportals gab es eine Slideshow zu sehen, die Teenager zeigte und dazu den Soundtrack aus dem Disney-Film "High School Musical" abspielte.

Die Attacke selbst erfolgte wohl nicht durch einen direkten Eingriff in das System, sondern durch sogenanntes Social Engineering. Bei diesem gibt der Angreifer vor, zur Firma zu gehören, die tatsächlich Zugriff auf die Domain hat und kann Änderungen in Auftrag geben, welche zumeist nur von kurzer Dauer sind.

Die Adware Superfish sorgte in den vergangenen Tagen für Schlagzeilen, weil es ein erhöhtes Sicherheitsrisiko beim Surfen mit Google Chrome und dem Internet Explorer bedeutete. Zu allem Überfluss war die Software in vielen Lenovo-Laptops vorinstalliert. Wie Sie die Adware Superfish von Ihrem Rechner entfernen, lesen Sie in der dazugehörigen Meldung.

Mehr lesen

Nach Superfish-Sicherheitslücke

Browser-Plugin "PrivDog" sorgt für Risiko - So…

Lastschriftmandat bestätigen

Gefälschte Amazon-Mails mit korrekter Anrede als neue…

26.2.2015 von Jusuf Hatic

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Symbolbild für Internet-Sicherheit und Spionage

Chrome & Internet Explorer betroffen

Lenovo-Laptops mit Adware inkl. Sicherheitsleck - Update mit…

Lenovo hat Laptops mit der Adware Superfish verkauft. Diese bringt eine schwere Sicherheitslücke mit. Update: Lenovo bringt das Superfish Removal…

Windows 10 Sicherheit: Symbolbild

Nach Superfish

Lenovo-Rechner haben weitere schwere Sicherheitslücke

Das Update-System von Lenovo-Rechnern hat eine kritische Sicherheitslücke. Nutzer sollten den bereits verfügbaren Patch schnell installieren.

Spam-Mails

Betrug per E-Mail

Video zeigt, wie schnell Sie auf Amazon-Phishing reinfallen…

Eine vermeintliche E-Mail von Amazon führt zur Katastrophe: Ein Video zeigt, wie schnell unachtsame Internet-Nutzer Phishing-Mails zum Opfer fallen…

Symbolbild: Sicherheit

Kundenpasswörter im Klartext

Bitdefender gehackt und erpresst - Nutzerdaten gestohlen

Bitdefender-Hack: Der Hacker fordert 15.000 US-Dollar, ansonsten würden Nutzerdaten veröffentlicht. Diese speicherte Bitdefender übrigens im Klartext.

Flash-Lücke entdeckt

Schädlinge über Flash-Werbung

Yahoo-Webseiten lieferten fast eine Woche lang Malware aus

Yahoo-Webseiten lieferten vom 28. Juli bis 3. August Malware über Flash-Werbung aus. Das entdeckte das Sicherheitsunternehmen Malwarebytes.