Kompaktkamera

Leica C vorgestellt: Mit elektronischem Sucher und WLAN

Mit der Leica C stellt die Leica Camera AG ihr erstes Modell einer neuen Produktlinie mit elektronischem Sucher und WLAN-Funktion vor.

News
VG Wort Pixel
Leica C
Leica C
© Leica

Kernstücke der neuen Leica C sind wie bei der technisch verwandten Panasonic Lumix LF1 ein 1/1,7 Zoll großer CMOS-Bildsensor mit 12 Megapixel Auflösung und ein 7,1x-Zoom Leica DC Vario-Summicron 2-5,9/6-42,8 mm Asph entsprechend 28-200 mm (KB) mit Bildstabilisator. Der Steuerring am Objektiv erlaubt wahlweise Direkt-Einstellungen von Zoom, Blende, Verschlusszeit, ISO-Empfindlichkeit oder Kreativ-Funktionen. Die Empfindlichkeiten der Leica C reichen von ISO 80-12.800.

Die Bildkontrolle erfolgt an der Leica C über einen 3-Zoll-LCD-Monitor oder alternativ über den integrierten elektronischen 0,2-Zoll-Sucher mit 66.666 RGB-Pixeln. Die Fotoaufzeichnung ist auch im RAW-Format möglich, Full-HD-Videos nimmt die Leica C mit 1.920x1.080/50i im AVCHD Progressive- oder MP4-Format auf.

Die Leica C ist die erste Leica Kompaktkamera mit integriertem WLAN- und NFC-Modul zur kabellosen Bildübertragung auf iOS- oder Android-Smartphones und -Tablets. Dafür muss die kostenlos im Internet herunterladbare App "Leica C Image Shuttle" auf dem jeweiligen Mobilgerät installiert sein. Auch die Fernbedienung per Smartphone ist möglich.

Kaufberatung Kompaktkameras: So finden Sie die richtige Digitalkamera

Für das Kameradesign der Leica C mit den ungewöhnlichen Farben Light-gold und Dark-red ist Audi-Design verantwortlich, das auch diverse neue Kamera-Taschen aus exklusiven Materialien gestaltete.

Preis und Verfügbarkeit

Die  Leica C soll ab Oktober 2013 für 600 Euro auf den Markt kommen. Dann will Leica den Käufern auch "zunächst exklusiv ein Angebot zur sicheren Archivierung ihrer Bilder" machen. Nähere Informationen dazu sollen in Kürze folgen.

Download: Technische Daten

Bildergalerie

Leica

Bilder

Galerie: Leica C

Mit der Leica C stellt die Leica Camera AG ihr erstes Modell einer neuen Produktlinie mit elektronischem Sucher und WLAN-Funktion vor.

9.9.2013 von Horst Gottfried

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Leica X Vario aka. Leica Mini M

Premium-Kompaktkamera mit APS-C-Sensor

Leica Mini M entpuppt sich als Leica X Vario

Das Geheimnis um die Leica Mini M ist gelüftet: Als Leica X Vario ist die Premium-Kompaktkamera mit APS-C-Sensor das neueste Mitglied von Leicas…

Leica D-LUX 6 G-Star RAW Sonderedition

Edelkompakte

Leica D-LUX 6: Neue "G-Star RAW"-Sonderedition

Die Leica D-Lux 6 erscheint in einer neuen, limitierten "G-Star RAW"-Sonderedition, die zusammen mit der Modemarke entworfen wurde.

Leica Kamera Neuheit

Gerüchte

Leica: Neue Amateur-Kamera in Arbeit?

Aus den USA kommen Gerüchte, dass Leica diese Woche eine neue Amateurkamera vorstellen will.

Leica D-Lux  6 glossy

Kompaktkamera

Leica D-Lux 6: Neue Hochglanz-Variante

Ab Dezember 2013 bietet Leica die lichtstarke Kompaktkamera D-Lux 6 auch in einer schicken, zweifarbigen Hochglanz-Ausführung an.

Leica C Test

Kompaktkamera

Leica C im Test

Mit der rund 600 Euro teuren Leica C ist eine neue Premium-Kompaktkamera am Start. Im Test stellt sich heraus, ob der hohe Preis gerechtfertigt ist.