Digitale Fotografie - Test & Praxis

Leica - Ab Juni auch Stative mit rotem Punkt

Im Digiscoping-Bereich seines Geschäftsbereichs Sportoptik kündigt Leica für Juni jetzt auch Dreibein-Teleskopstative mit dem roten Punkt an. Die beiden

© Archiv

Im Digiscoping-Bereich seines Geschäftsbereichs Sportoptik kündigt Leica für Juni jetzt auch Dreibein-Teleskopstative mit dem roten Punkt an. Die beiden Modelle Leica TRI MA 1 und Leica TRI CA 1 sind bis auf das verwendete Material weitgehend baugleich. Anders als das Magnesiumstativ MA 1 ist das um 15 Zentimeter höhere TRI CA 1 aus leichtem Carbon gefertigt. Beide Modelle erinnern an ähnliche Modelle des italienischen Stativspezialisten Gitzo. Zu den Stativen liefert Leica den 570 g schweren Objektivkopf DH 1. Er ist bis 4 kg belastbar, 8,5 cm hoch, lässt sich um 90 Grad neigen und durch ein leichtes Drehen an zwei Feststellrädern präzise horizontal und vertikal arretieren. de.leica-camera.com/sport_optics/televid_spotting_scopes/digiscoping

Mehr zum Thema

Günstig leihen und streamen

Filmabend zum Schnäppchenpreis: Amazon bietet Prime-Kunden erneut eine Auswahl an Filmtiteln zur vergünstigten Leih-Gebühr von 97 Cent an.
Wireless-Headset

Ab sofort ist mit dem HS75 XB ein neues kabelloses Gaming-Headset für die neuen Xbox-Series-Konsolen verfügbar.
Neuer AVM-Router

AVM hat die Fritzbox 7530 AX vorgestellt. DSL-Nutzer bekommen WLAN 6 und Supervectoring. Alle Infos zum Erscheinungstermin, Preis und den technischen…
Neue AMD-Grafikkarten

Hardware- und Gaming-Fans schauen heute in den Live-Stream zur AMD Radeon RX 6900 XT und RX 6800 (XT). Wir liefern Infos zur Enthüllung von Big Navi.
Ampere-Grafikkarte

Seit Donnerstag können Sie die Geforce RTX 3070 kaufen. Wir liefern alle Infos zum Verkaufsstart mit Shop-Links und Tipps, damit Sie ein Angebot…