Digitale Fotografie - Test & Praxis
Kamera

Kun One Eye - Foto-Winzling

Eine wirklich kompakte Kamera mit Spiegelreflex-Optik ist die Kun One Eye, die Fotos mit 12 Megapixel schießt und Videos in 720p mit 30 Bilder pro Sekunde aufzeichnet. Die Kun One Eye-DSLR ist gerade einmal fünf Zentimeter breit und bringt es auf ein Gewicht von nur 150 Gramm.

© Hersteller

Kun One Eye

Zur Kontrolle der Foto- und Videoaufnahmen bietet die Mini-Spiegelreflex-Kamera einen 1,5 Zoll (3,8 cm) großen TFT-Bildschirm. Die Auflösung des Display beträgt 115.200 Pixel. Natürlich ist sie keine echte DSLR-Kamera. Der Sucher auf der Rückseite scheint nur Attrappe zu sein. Zudem bietet sie keine Wechseloptik. Der Hersteller verzichtet sogar auf ein optisches Zoom und bietet lediglich ein 4-fach digital Zoom. Dafür besitzt die Kamera dank Bewegungssensor eine automatische Bewegungserkennung. Gespeichert werden Filme im AVI-Format und Fotos auf microSD-Karte. Die Kun One Eye ist zu einem Preis von umgerechnet 90 Euro im japanischen Shop thanko.jp erhältlich.

© Hersteller

Mini-Kamera Kun One Eye

Mehr zum Thema

50-Megapixel-DSLR

Canon hat neue Spiegelreflexkameras mit einem 50,6-Megapixel-Vollformat-Sensor vorgestellt. Die beiden Modelle Canon EOS 5DS und EOS 5DS R…
Spiegellose Systemkamera

Der Nachfolger der X-T1 wird kleiner und günstiger. Die spiegellose Systemkamera mit 16,3 Megapixeln soll ab Sommer erhältlich sein.
Profi-DSLR

Die neue Canon EOS-1D X Mark II bringt zahlreiche Verbesserungen. Wir haben alle Details zu Features, Preis und Verkaufsstart.
Systemkamera

Die neue Sony Alpha 6300 soll beim Autofokus gleich zwei Rekorde in der Klasse der APS-C-Systemkameras brechen.
Die Welt der Fotografie

Moderne Systemkameras sind unser Top-Thema in ColorFoto 4/2017. Lesen Sie die Tests von neun Modellen von Fujifilm, Panasonic, Leica und Sigma.