Digitale Fotografie - Test & Praxis
Kamera

Kun One Eye - Foto-Winzling

Eine wirklich kompakte Kamera mit Spiegelreflex-Optik ist die Kun One Eye, die Fotos mit 12 Megapixel schießt und Videos in 720p mit 30 Bilder pro Sekunde aufzeichnet. Die Kun One Eye-DSLR ist gerade einmal fünf Zentimeter breit und bringt es auf ein Gewicht von nur 150 Gramm.

© Hersteller

Kun One Eye

Zur Kontrolle der Foto- und Videoaufnahmen bietet die Mini-Spiegelreflex-Kamera einen 1,5 Zoll (3,8 cm) großen TFT-Bildschirm. Die Auflösung des Display beträgt 115.200 Pixel. Natürlich ist sie keine echte DSLR-Kamera. Der Sucher auf der Rückseite scheint nur Attrappe zu sein. Zudem bietet sie keine Wechseloptik. Der Hersteller verzichtet sogar auf ein optisches Zoom und bietet lediglich ein 4-fach digital Zoom. Dafür besitzt die Kamera dank Bewegungssensor eine automatische Bewegungserkennung. Gespeichert werden Filme im AVI-Format und Fotos auf microSD-Karte. Die Kun One Eye ist zu einem Preis von umgerechnet 90 Euro im japanischen Shop thanko.jp erhältlich.

© Hersteller

Mini-Kamera Kun One Eye

Mehr zum Thema

Neue Systemkamera kurz vor Release

Nach der Nikon-Z-Serie nähert sich auch Canons erste spiegellose Vollformat-Systemkamera dem Release. Leaks zur Canon EOS R verraten bereits Details.
Hands-on Check

Jobys GorillaPod Mobile Rig konnte uns im Hands-On Check überzeugen. Derzeit findet man ihn günstig auf Amazon.
Amazon-Rabatt trifft Cashback-Aktion

Amazon lockt heute mit Rabatt auf die Sony A7 II inkl. SEL-2870-Objektiv. Kombiniert mit Sonys Cashback-Aktion ergibt sich ein echtes Schnäppchen.
DSLRs, Spiegellose und Kompaktkameras

Amazon lockt als Tagesangebot zu Nikolaus mit 13 Kamera-Deals von Sony. Mit dabei: RX100 V, A6000, A7 II und A77 II. Wir machen den Preis-Check.
Alles zu Preis, Release und technische Daten

Luxus für 8.000 Euro: Die neue Leica M10-R wartet mit neuem 40-Megapixel-Sensor, leisem Verschluss und mehr auf. Alle Details zu Release und Technik.