skinvision

Krebserkennung mit dem iPhone

Eine Mobile App verspricht die Früherkennung von Hautkrebs.

News
Skinvision
Skinvision
© Archiv/IntMag

Eine neuartige App zur Erkennung von bösartigen Hautveränderungen kann den Besuch beim Dermatologen zwar nicht ersetzen, aber die Anwender bei der regelmäßigen Überwachung von Muttermalen aktiv unterstützen.

SkinVision wurde in Zusammenarbeit mit Dermatologen entwickelt, um Smartphone-User dabei zu unterstützen, die eigene Haut und eventuelle Veränderungen zu beobachten. Dazu wird das verdächtige Muttermal mit dem Smartphone geknipst oder ein Bild davon hochgeladen, auf dem Bild wird die zu beobachtende Hautstelle exakt eingekreist und analysiert, woraufhin die App eine "Empfehlung" ausspricht, in welchem Zeitraum das Mal erneut auf Abweichungen geprüft werden sollte. Anschließend wird das Foto archiviert und dabei gleich so gespeichert, dass eine automatische Erinnerung an die nächste Prüfung auf Veränderungen nach Zeitraum X durch einen Alert im Smartphone erfolgt. Eine Demo auf zeigt Schritt für Schritt, wie die Hautkrebs-App funktioniert.

Damit die App die eingegebenen Bilder sinnvoll analysieren kann, wurden über 100.000 Muttermale gescannt, über 4.000 wurden von Dermatologen genau untersucht und auf Auffälligkeiten hin analysiert. Wird ein Stück der eigenen Haut mitsamt Muttermal per Smartphone geknipst, vergleicht die App das Bild mit den 4.000 durch Experten geprüften Abbildungen von Hautmalen. Nun erhält man einen groben Termin, zu dem die nächste Prüfung vorsichtshalber stattfinden sollte. Die archivierten Bilder können um Information ergänzt werden, beispielsweise wenn man stärkerer UV-Strahlung ausgesetzt war. Wer regelmäßig überwacht und kontrolliert wie sich die Muttermale entwickeln, hat mit diesem nützlichen Archiv eine gute Chance, jede Veränderung relativ kurzfristig festzustellen und daraufhin von einem Dermatologen prüfen zu lassen. Ohne Facharzt geht es natürlich nicht - die App schärft zwar den Blick für Hautveränderungen, nur ein Experte kann aber anschließend Analysen durchführen und beurteilen, ob etwas unternommen werden muss.

Die SkinScan-App für iOS- und Android-Geräte kostet umgerechnet 3,70 Euro.

SkinVision Demo | How to use the melanoma early detection App

Quelle: SkinVisionApp
1:57 min

13.10.2013 von Redaktion bizzwire

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Fitbit, Runtastic, Nike

Zubehör und Apps

Gesundheits- und Fitness-Gadgets für iPhone und iPad

Gewicht, Blutzucker, Puls, Schrittzähler und Blutdruck messen: Clevere Gesundheits- und Fitnessgadets und -Apps für iPhone und iPad.

Fußball WM 2014 Brasilien

WM 2014 im Live Stream

Die Fußball-WM per TV-Livestream und App mobil erleben

Dank Live-Streams der TV-Sender und Apps wie Zattoo oder Magine können Sie die WM auch unterwegs verfolgen. Doch welcher Stream verbraucht am…

BMW integriert GoPro Actionkamera mit iPhone App ins Auto.

BMW & GoPro Hero 3

BMW integriert GoPro-Actionkamera mit iPhone App

BMW und GoPro kooperieren und verbinden Auto und Actioncam. Die Integration der GoPro Hero 3 wird via App und iPhone ermöglicht.

Facebook-Zentrale Dublin

Konkurrenz für Xing, Linkedin und Co.

"Facebook at work" soll berufliche Kontakte…

Facebook plant nun auch in der Arbeitswelt Fuß zu fassen und entwickelt dazu ein eigenes Business-Netzwerk: "Facebook at Work".

iPhone 6

Release-Date, Preis & Co.

iPhone 6S (Plus) Erscheinungstermin angeblich bekannt

Wann kommt das iPhone 6S (Plus)? Gerüchten zufolge steht das Release-Date und somit der Termin für die entsprechende Apple Keynote 2015 bereits fest.