Digitale Fotografie - Test & Praxis

Kopin - Mini-Monitore als Sucher-Ersatz

Der US-amerikanische Micro-Display-Spezialist Kopin, dessen Produkte außer in militärischem Gerät auch in den elektronischen Suchern vieler namhafter

image.jpg

© Archiv

Der US-amerikanische Micro-Display-Spezialist Kopin, dessen Produkte außer in militärischem Gerät auch in den elektronischen Suchern vieler namhafter Digitalkameras stecken, hat ein VGA-Display mit 600 x 480 Pixeln bei einer Diagonale von nur rund 1/4" oder 7 mm entwickelt. Möglich wurde dies durch eine Miniaturisierung der Display-Bildpunkte (dots), von denen drei ein farbiges Pixel ergeben, auf 2,9 x 8,7 µm. Für Kopin ist das aber nur ein erster Schritt zu einem Display mit 2048 x 2048 Punkten in der Größe kleiner als eine normale Briefmarke. Die kleinen Pixel erlauben 1/3"-SVGA-Monitore mit 800 x 600 Punkten, 1/2,3"-XGA-Monitore mit 1024 x 768 Punkten oder etwa 1/2"-SXGA-Monitore mit 1280 x 1024 Punkten. Kopin hält schon zwei US-Patente betreffend den Einsatz solch hochauflösender Mini-Displays in einem Lupensystem für Digitalkameras, z. B. als Ersatz für Spiegelreflex-Sucher.

www.kopin.com

Mehr zum Thema

Klipsch Bar 54
CES 2020

Wer seinen TV-Sound optimieren will, dem empfiehlt sich eine Soundbar. Klipsch stellt auf der CES 2020 nun gleich drei neue Klangriegel vor.
Facebook
Sicherheitslücke im sozialen Netzwerk

Die Facebook-Pages sind eins der wichtigsten Features des sozialen Netzwerks. Doch nun hat eine Datenschutzpanne Seitenbetreibern Probleme beschert.
Jared Leto
Video
Jared Leto als Bösewicht

Der Teaser zur Sony-Produktion über den Vampir-Bösewicht Morbius überrascht mit Bezügen zum Spider-Man aus dem Marvel Cinematic Universe.
Amazon Ring Indoor Cam
Neue Ring Indoor-Cam mit Gegensprechfunktion

Wer sein Zuhause in Sachen Sicherheit auf den aktuellen Stand bringen will, der ist bei der Firma Ring mit ihrer neuen Indoor-Cam genau richtig.
windows patchday januar 2020 nsa sicherheitsluecke
Sicherheit

Zum ersten Patchday 2020 schließt Microsoft 49 Schwachstellen in Windows. Mit dabei: die letzten Windows-7-Fixes und eine NSA-Sicherheitslücke.