Digitale Fotografie - Test & Praxis

Kodak ESP 3250/ESP 5250 - Geringere Tintenkosten

Niedrigste Tintenkosten auf dem Markt bei gleichzeitig hoher Druckerqualität verspricht Kodak mit den neuen ESP 3250 und ESP 5250 All-in-One-Inkjet-Druckern

© Archiv

Niedrigste Tintenkosten auf dem Markt bei gleichzeitig hoher Druckerqualität verspricht Kodak mit den neuen ESP 3250 und ESP 5250 All-in-One-Inkjet-Druckern mit Scan- und Kopierfunktion. Konsumenten sparen laut Kodak bis zu 98 Euro im Jahr an Tintenkosten verglichen mit anderen Tintenstrahlern. Unter www.drucken-mit-gewinn.de bietet Kodak einen Kalkulator für die individuelle Ersparnis an. Der ESP 3250 wird ab Oktober 2009 für 130 Euro, der ESP 5250 für 150 Euro erhältlich sein, jeweils inklusive Kodak Home Center-Software-Paket. Die schwarze Tintenpatrone wird für 10 Euro angeboten, die Farbpatrone mit allen Farben für 15 Euro.

Die wasser- und wischfesten Pigment-Tinten sollen für Fotos "in Laborqualität" drucken. Die Bedienung erfolgt bei dem Kodak ESP 3250 über ein 1,5"(3,81 cm) großes Farbdisplay, beim ESP 5250 über 2,4"(6,1 Display). Ein intelligenter Papiersensor sorgt automatisch für die optimalen Einstellungen für den verwendeten Papiertyp anpasst. Beide Modelle sind mit Steckplätzen für die gängigen Speicherkartenformate sowie USB-Anschlüssen ausgestattet. Der ESP 5250 kann über W-LAN auch kabellos angesteuert werden.

www.kodak.de

Mehr zum Thema

Intel-Prozessoren für 2021 vorgestellt

Mit Rocket Lake-S hat Intel endlich seine neuen Desktop-Prozessoren vorgestellt. Dazu kommen u.a. Tiger Lake-H und ein erster Teaser zu Alder-Lake-S.
CES 2021

Auf der CES stellt LG neue Monitore vor. Nach einem OLED-Display für Kreative kommen Nano-IPS-Displays von 27 bis 40 Zoll, mit 4K und bis zu 180Hz.
Ab sofort erhältlich

Nutzer von Glasfaser-Anschlüssen brauchen für WLAN 6 und 2,5-GB-LAN keine Zusatz-Hardware mehr. Die Fritzbox 5530 Fiber ist ab sofort im Handel…
Sicherheitspatches, Bugfixes und mehr

Die ersten Windows Updates 2021 sind verfügbar. Wir fassen zusammen, was KB4598242 und KB4598229 an Sicherheitspatches und Bugfixes bringen.
Blue-Screens, Automatische Reparatur und mehr

Die ersten Windows-10-Updates 2021 sind verfügbar. Einzelne Nutzer stoßen auf typische Probleme mit KB4598242 und KB4598229. Wir zeigen mögliche…