Digitale Fotografie - Test & Praxis

Kodak EasyShare S730 - Bilderrahmen mit Akku

Den digitalen Bilderrahmen Kodak EasyShare S730 kann man vom Stromnetz trennen, und so als mobilen Bildpräsentator nutzen. Eine Stunde soll der Rahmen mit Akku

© Archiv

Den digitalen Bilderrahmen Kodak EasyShare S730 kann man vom Stromnetz trennen, und so als mobilen Bildpräsentator nutzen. Eine Stunde soll der Rahmen mit Akku durchhalten. Spannend ist die Funktion "Dynamische Collage". Ist sie aktiviert, stellt der Rahmen mehrere Bilder nach dem Zufallsprinzip gleichzeitig dar. Mit dem "Picture Finder" sucht nach Bildern gleichen Datums, die sich dann vergrößert in einer Diashow betrachten lassen. Sobald der EasyShare S730 eine Verbindung zu einer Speicherkarte oder einem USB-Stick mit digitalen Bildern bekommt, startet die Diashow automatisch. Alternativ arbeitet der Rahmen mit einem 1 Gigabyte großen internen Speicher. Der digitale Bilderrahmen Kodak S730 soll im dritten Quartal für 150 Euro erhältlich sein.

www.kodak.de

Mehr zum Thema

Kalibration & Installation für Profis

Auch 2020 veranstalten video und Imaging Science Foundation (isf) ein gemeinsames Seminar zur Schulung von HDR-Kalibratoren. Hier alle Informationen.
30-Tage-Testphase

waipu.tv ließ sich zu Ostern drei Monate kostenlos testen. Das ist leider vorbei. "Perfect" und "Comfort" lassen sich immerhin noch einen Monat gratis…
Test startet in Deutschland

Niantic weitet den Test für das neue Pokémünzen-System auf Deutschland aus. Wie Sie jetzt in Pokémon GO Münzen verdienen können.
Neue Smartphones, Tablets und mehr

Samsung hat auf seinem Unpacked-Event das Galaxy Note 20 (Ultra), das 5G-Tablet Tab S7 (Plus), Galaxy Z Fold 2, Galaxy Buds Live und Watch 3…
Leihen und streamen

Es ist Filmeabend bei Amazon: Prime-Kunden können bis Sonntag 29 Filme für je 97 Cent streamen - auch Knives Out und Star Wars 9 sind wieder dabei.