Kingston DataTraveler 300 - 256 GB Speicher im USB-Stick

Flashspeicher gehört die Zukunft - das dürfte sicher sein. USB-Sticks haben das Scheibenbrennen bereits fast überflüssig gemacht. Nun setzt der DataTraveler

News
image.jpg
© Archiv

Flashspeicher gehört die Zukunft - das dürfte sicher sein. USB-Sticks haben das Scheibenbrennen bereits fast überflüssig gemacht. Nun setzt der DataTraveler 300 mit seinen 256 GB Speicher an, auch externe Festplatten zu ersetzen. Das kappenlose Design des DataTravelers 300 soll den USB-Konnektor schützen, wenn er nicht benutzt wird. Mit dem Stick kommt der Password Traveler Security-Software für Windows die für den Passwortschutz sorgt. Kingston nennt eine Lesegeschwindigkeit von bis zu 20 MB/Sekekunden. Das Schreiben soll mit 10MB/Sekunden klappen. Die Garantie beträgt fünf Jahre. Darin eingeschlossen ist ein 24stündiger technischer Support an 7 Tagen/Woche. Der Kingston DataTraveler 300 wird nur auf Bestellung gebaut und ausgeliefert. Kunden, die einen DataTraveler 300 kaufen möchten, können Ihre Bestellung bei zahlreichen Händlern und E-Tailern aufgeben. Der Preis: satte 775 Euro.

www.kinston.de

27.7.2009 von Redaktion pcmagazin

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Die Grafikkartenpreise steigen seit Juli wieder konstant. Der Absturz mitten im Jahr sorgte nicht für die erhoffte Entspannung.

GPU-Marktanalyse

Grafikkarten: Preisentwicklung und Verfügbarkeit weiterhin…

Eine Analyse des Grafikkarten-Marktes zeigt: Preise steigen bei AMD konstant, Nvidia folgt nach einer kurzen „Entspannung“ und Verfügbarkeit hat kaum…

Ist Ihr Rechner für Windows 11 bereit? Das Tool zur Prüfung des eigenen PCs oder Laptops ist wieder da.

PC-Integritätsprüfung

Windows 11: „PC Health Check“-Tool wieder als Download…

Microsoft hat das Windows-11-Tool zur PC-Integritätsprüfung wieder zum Download freigegeben. Damit prüfen Sie, ob Ihr PC die offiziellen…

Kindle Paperwhite

Neue Kindle- und Echo-Geräte

Amazon-Event am 28. September: Diese Releases werden…

Amazon lädt am 28. September zu einer virtuellen Vorstellungsrunde ein. Voraussichtlich sollen hier neue Kindle- und Echo-Geräte präsentiert werden.

PS5: Sytemupdate

Leistungsanalyse

PS5: Firmware-Update 4 bringt mehr FPS

Digital Foundry hat mit der neuen PS5-Firmware 4 festgestellt, dass Spiele eine bessere Leistung erfahren. Der Zuwachs ist gering, aber messbar.

Der teuerste AVM-Router: die Fritzbox 6850 5G ist bald verfügbar.

Neue Fritzbox

Fritzbox 6850 5G: Deutschland-Start im Oktober für 569 Euro!

AVM meldet, dass die nächste Fritzbox startet. Die eigentlich für Sommer geplante Fritzbox 6850 5G wird ab Oktober verfügbar sein: für 569 Euro!