Xbox One Kinect am PC

Microsoft bietet Kinect-Adapter für Windows 8 an

Microsoft hat einen Adapter vorgestellt, mit dem sich Kinect von der Xbox One an einem PC mit Windows 8 nutzen lässt. Zudem kommt ein SDK als Gratis-Download.

News
Kinect-Foto
Mit einem neuen Adapter lässt sich Kinect für Xbox One auch am PC nutzen.
© Microsoft

Der Kinect-Controller der Xbox One kann mit Hilfe eines Adapters an einem PC mit Windows 8 verwendet werden. Voraussetzung dafür ist neben einem USB-3.0-Anschluss ein PC oder Tablet, auf dem Windows 8 oder Windows 8.1 als Betriebssystem läuft.

Der Microsoft-Adapter wird bereits bei einigen Händlern für rund 55 Euro gelistet. Da der offizielle Kinect-Controller alleine 199 Euro kostet, ist dies für Besitzer der Bewegungssteuerung Xbox One Kinect eine günstige Alternative, um den Controller auch am PC zu nutzen.

Damit der Kinect Controller auf Windows auch Verwendung findet, hat Microsoft erste Apps im Windows-Store freigegeben, die mit Kinect arbeiten. Mit der kostenlosen App YAKiT können beispielsweise einfache Animationen von Fotos verwendet werden. Zudem lassen sich die Bilder mit Stickern, Spezialeffekten und Ähnlichem bearbeiten. Die App 3D Builder erstellt aus Objekten oder Personen 3D-Modelle, die durch einen 3D-Drucker plastische Form annehmen können.

Microsoft veröffentlicht außerdem das neue Entwicklerkit SDK 2.0 als kostenlosen Download. Das Software-Development-Kit enthält 200 Verbesserungen unter anderem im Visual Gesture Builder, in Kinect Studio und in Kinect Fusion und soll das Erstellen von Kinect-Apps vereinfachen und beschleunigen. Darüber hinaus erlaubt Microsoft den Kinect-Entwicklern erstmals, ihre kostenpflichtigen Apps im Windows Store anzubieten.

24.10.2014 von The-Khoa Nguyen

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Xbox One

Xbox 360, Xbox One

Microsoft storniert Live-Gold-Mitgliedschaft

Ab Juni können Medien-Apps auf der Xbox One und Xbox 360 auch ohne ein Xbox-Live-Gold-Abo genutzt werden. Microsoft bietet nun an, das Abo stornieren…

Die Xbox One unterstützt bald USB-Sticks und externe Festplatten.

USB-Sticks, -Festplatte & Co.

Xbox One in Zukunft mit erweitertem USB-Support

Die Xbox One unterstützt bald USB-Sticks und externe USB-Festplatten. Dies verspricht ein anonymer, jedoch verifizierter Xbox-One-Entwickler auf…

Xbox One

Neue Firmware

Xbox One erhält Februar-Update

Microsoft veröffentlicht das Februar-Update für die Xbox One. Damit kommen unter anderem das "Game Hub"-Feature und eine bessere TV-Anbindung.

Games with Gold und PS Plus

Games with Gold und PS Plus

Gratis-Games für Xbox One und PS4 im Mai 2015

Nutzer von Games with Gold und PS Plus erhalten auch im Mai 2015 kostenlose Spiele. Wir haben die Gratis-Games für Xbox One und PS4 im Überblick.

Xbox One

Laufen Xbox 360 Spiele auf Xbox One?

E3 2015 bringt Neues zur Xbox One Abwärtskompatibilität

Funktionieren Xbox 360 Spiele auf der Xbox One? Seit der E3 2015 gibt es Hoffnung: Microsoft verspricht ein Firmware-Update.