Home und Mobile Entertainment erleben
Heimkino

Klangstarke Einbaulautsprecher von KEF

Klangspezialist KEF stellt auf der Messe ISE erstmals seine neue Lautsprecherserie für den Wand- und Deckeneinbau vor. Sie sollen Heimkino-Enthusiasten begeistern.

© KEF

Einbaulautsprecher KEF

Auf Wunsch unsichtbar und auf jeden Fall platzsparend, aber laut Hersteller KEF dennoch klangstark, spielt die neue CI-Lautsprecherserie auf. Sie wird auf der Integrated Systems Europe (ISE) vom 4. bis 6 Februar erstmals präsentiert. Mit "Uni-Q"-Technik sollen sie breit gestreuten Klang und zeitgleich genaue, schnell und klar wiedergegebene Mittelton-Frequenzen mit exzellenter Dynamik bei gelungenem Energiemanagement servieren.

Auf den Deckeneinbau im Heimkino ist die Ci 200 RR-THX getrimmt. Mit der bereits von KEF-Standlautsprechern bekannten "sit anywhere-Uni-Q-Einpunktschallquelle", einem belüfteten 38-Millimeter-Hochtöner aus Aluminium, verbaut im Zentrum eines ebenfalls aus Aluminium bestehenden 200-Millimeter-Tief/Mitteltöners, sollen die Lautsprecher THX-zertifizierten Sound wiedergeben.

Leinwand und Beamer - Grundlagen fürs Heimkino

Die Klangstreuung ist laut KEF dabei so breit, dass jeder im Kinoraum in den Genuss desselben präzisen Klangbildes kommt. Dank UTB-Design (Ultra-Thin-Bezel) von KEF mit möglichst schmalem Lautsprecherrahmen kann der Ci 200 RR-THX elegant und zugleich optisch zurückhaltend verbaut werden.

Die Lautsprecher Ci 4100 QL, Ci 3160 RL-THX und Ci 5160RL-THX haben sich auf den Wandeinbau spezialisiert. Die großen, rechteckigen Serienmodelle sind für den Einsatz als rechte, linke, zentrierte oder seitliche Lautsprecher selbst für den professionellen Musik- und Heimkinogenuss geeignet, so der Hersteller. Der Ci 4100 QL mit 100-Millimeter-Treiber verfügt über "Uni-Q-Einpunktschallquelle" samt drei gleich großen Mitteltönern (MF).

Für größere Räume konzipiert ist der Ci 3160TL-THX mit einer 165 Millimeter großen "Uni-Q-Einpunktschallquelle" und einem Paar 165-Millimeter-Mitteltöner (MF). Für ultimativen Heimkino-Sound ist der Ci 5160RL-THX zuständig, dessen 165-Millimeter-"Uni-Q" von vier 165-Millimetern-Mitteltönern (MF) flankiert werden. Sowohl der Ci 3160 RL-THX als auch der Ci 5160 RL-THX sind von einem widerstandsfähigen Frontgitter aus Aluminium eingefasst.

Als Komplettsystem konzipiert, gehören zur neuen Lautsprecherserie zwei Einbau-Subwoofer: Einen Sub mit vier 100-Millimeter-Tieftönern (Ci 4100 QLb) sowie einen Sub mit drei 165-Millimeter-Tieftönern, jeweils aus Aluminium (Ci 3160 Rlb). Bis zu zwei der Subwoofer können mit dem Subwoofer-Verstärker KEF KASA 500 angetrieben werden.

Folgende Preise gibt der Hersteller bekannt:

  • Ci 4100 QL UNI-Q 3 WAY: 450 Euro
  • Ci 4100 QLb IN WALL: 350 Euro
  • Ci 5160 RL UNI-Q 3 WAY: 2.250 Euro
  • Ci 3160 RL UNI-Q 3 WAY: 1.350 Euro
  • Ci 3160 RLb IN WALL: 750 Euro
  • Ci 200 RR UTB Uni-Q: 525 Euro
  • KASA 500 CI SUBWOOFER AMP: 900 Euro

© KEF

Die rechteckigen Lautsprecher können fast unsichtbar in der Wand verbaut werden.

Mehr zum Thema

Heimkino-Set

Lautsprecher, Verstärker und Vorstufe in einem: Mit Teufels Central AV/Columa 300 5.1 Set L sind Sie startklar für das ambitionierte Heimkino. Den…
IFA 2013

Das Lautsprechersystem Fidelio E5 von Philips liefert durch abnehmbare Rücklautsprecher Surround Sound on Demand.
Surround-Set

Das Surround-Set Teufel Consono 35 Mk3 beweist, dass man auch schon für 380 Euro ein super Kino-Feeling im heimischen Wohnzimmer haben kann. Wir haben…
5.1-Surround-Set

63,7%
Teufel war einer der ersten deutschen Boxen-Anbieter, die das anspruchsvolle THX-Gütesiegel bekamen. Wir haben das…
Neue Soundsysteme von Bose

Sowohl das Cinemate 15 Home Cinema Speaker System als auch das Solo 15 TV Sound System bringen Klang-Power ins Heimkino, ohne viel Platz zu…