Digitale Fotografie - Test & Praxis

Kaiser Vivicap - Weißabgleich leicht gemacht

Kaiser Fototechnik bietet jetzt Vivicap-Weißabgleichfilter an. Sie sollen den manuellen Weißabgleich mit Digitalkameras vereinfachen. Zugleich dienen sie als

image.jpg

© Archiv

Kaiser Fototechnik bietet jetzt Vivicap-Weißabgleichfilter an. Sie sollen den manuellen Weißabgleich mit Digitalkameras vereinfachen. Zugleich dienen sie als Objektivschutzdeckel. Zwei Griffbügel erleichtern das Aufsetzen und Abnehmen der Filter auch bei angesetzter Gegenlichtblende.

Laut Kaiser bündeln und filtern die Vivicap-Weißabgleichsfilter das einfallende Licht so, dass auf ihrer dem Objektiv zugewandten Seite eine neutralgraue Fläche gleichmäßiger Lichtmischung entsteht. Dieser Effekt wird durch die spezielle Oberflächenstruktur mit Mikroprismen erreicht. Bei aufgesetztem Filter wird dann wie in der Kamera-Anleitung zum manuellen Weißabgleich beschrieben verfahren.

Vivicap gibt es in sieben Größen für die gängigen Filtergewinde zwischen 52 und 77 mm zu Preisen zwischen 25 und 30 Euro. www.kaiser-fototechnik.de

Mehr zum Thema

Update
KB4345421 für April Update

Microsoft hat eine Woche nach dem Patchday mit KB4345421 ein neues Windows Update für Windows 10 (1803) veröffentlicht. Dieses kümmert sich um…
Asus Expedition Radeon RX570 04G
Mittelklasse-GPU

Die Grafikkartenpreise fallen. Wer jetzt eine AMD Radeon RX 570 kaufen will, wird mit einem aktuellen Prime-Angebot von Amazon für ein Asus-Modell…
Facebook-Kontosperrung
Täuschung mit Fake-Profilen

Cyberkriminelle geben sich mit Fake-Profilen als Facebook-Mitarbeiter aus. Es drohe eine Kontosperrung. In Wirklichkeit handelt es sich um…
pokemon go celebi deoxys jirachi neue pokemon
Legendäres Pokémon für deutsche Spieler

Wie könnten auch deutsche Spieler von Pokémon GO das legendäre Pokémon Celebi fangen, das bisher nur beim Fanfest in Chicago zu erhalten war?
World of Warcraft: Battle for Azeroth
Online-Rollenspiel

Das Online-Rollenspiel World of Warcraft hat Neuerungen für das Abo-Modell erhalten. Dazu bringt der neue Patch 8.0 eine Unterstützung für DirectX 12.