VIP-Techtelmechtel

Justin Bieber hatte doch was mit Adriana Lima

Doch kein Korb: Bei den Filmfestspielen in Cannes 2014 soll Justin Bieber doch eine Nacht mit dem Victoria's Secret Model Adriana Lima verbracht haben.

© Darren Tieste / Universal Music

Justin Bieber: Der Sänger soll vom Victoria's-Secret-Model doch keinen Korb bekommen haben.

Wie die US-Weekly berichtet, soll es Justin Bieber bei den Filmfestspielen in Cannes wild getrieben haben. So soll er das Victoria's Secret Model Adriana Lima zunächst heftig umworben haben und dann eine Feier mit ihr zusammen verlassen haben.

Anfänglich hieß es, dass das Victoria's Secret Model allein nach Hause gegangen sein soll und Justin Bieber einen Korb gegeben hat. Ein Freund des Models soll der US-Weekly jedoch nun Anderes berichtet haben. Demnach sollen Justin und Adriana tatsächlich gegen 5 Uhr morgens zusammen nach Hause gegangen sein, nachdem sie auf einer Privatparty ununterbrochen miteinander gesprochen haben sollen.

Dem Freund von Adriana Lima zufolge soll es sich allerdings nur um eine einmalige Nacht gehandelt haben und es soll nicht mehr daraus werden. Die zweifache Mutter hat sich erst kürzlich von ihrem Mann getrennt, mit dem sie fünf Jahre verheiratet war.

Justin Bieber selbst hat dieses Selfie auf seinem Instagram Account hochgeladen, auf dem das zwölf Jahre ältere Model  offensichtlich stark angetrunken ist.

Mehr zum Thema

Stars früher und heute

Die Pubertät ist der Feind eines jeden Teenagers. Mit solchen Änderungen muss man erstmal klarkommen - diese Promis zeigen, dass die Pubertät sich…
Porno-Statistiken

Pornografie im Web: Wer nutzt das eigentlich? Wir decken die Fakten auf!
Dagegen ist Deutschland ein Kindergarten

Gruppenschlägereien in der Küche oder prügelnde Bikini-Models am Pool sind im russischen Big-Brother-Haus wohl normal. Ein Youtube-Video dokumentiert.
Merkel planlos auf dem IT-Gipfel

Auf dem Hamburger IT-Gipfel amüsierte Bundeskanzlerin Angela Merkel das Publikum mit der Suche nach einem F-Wort, statt mit Infos zu Netzneutralität…
Zwei Milliarden Aufrufe

Psy hat es geschafft: Mit über zwei Milliarden Aufrufen sprengt Gangnam Style den Youtube-Zähler. Google hat die Technik angepasst.