Digitale Fotografie - Test & Praxis

Joby Gorillatorch - Variation einer Idee

Joby, Hersteller der flexiblen Gorillapod-Stative, hat jetzt seine anpassungsfähigen Dreibeiner mit einer in alle Richtungen schwenkbaren LED-Leuchte

© Archiv

Joby, Hersteller der flexiblen Gorillapod-Stative, hat jetzt seine anpassungsfähigen Dreibeiner mit einer in alle Richtungen schwenkbaren LED-Leuchte kombiniert. Dank zusätzlicher Magnete in den Füssen lässt sie sich nicht nur wie ein Kamerastativ vielseitig befestigen, sondern hält auch an magnetischen Oberflächen. Die Lampe liefert eine Lichtausbeute von maximal 65 Lumen und wird von drei AA-Zellen mit Energie versorgt. Gorillatorch soll ab Ende September erhältlich sein. In Deutschland wird das HaPa-Team die Gorillatorch vertreiben. Der Preis soll bei rund 30 Euro liegen.

joby.com www.hapa-team.de

Mehr zum Thema

Büro-Software

Jahreslizenzen für Office bzw. jetzt Microsoft 365 sind regelmäßig im Angebot. Wir zeigen aktuelle Preise und verraten, wann sich ein Office-Kauf…
Günstig leihen und streamen

Filmabend zum Schnäppchenpreis: Amazon bietet Prime-Kunden erneut eine Auswahl an Filmtiteln zur vergünstigten Leih-Gebühr von 99 Cent an.
Bugfixes, Flash-Ende und 21H2-Specs

Nach dem Patchday kommen optionale Updates für Windows 10. Wir fassen das Wichtigste zu KB4601380 (1909), KB4601383 (1809), KB4577586 (19xx) und mehr…
Gamer vs. Scalper und Miner

Die Geforce RTX 3060 startet am 25.02.2021 um 18 Uhr in den Verkauf. Wer sein Glück probieren möchte, findet bei uns Shop-Links für ggf. kommende…