Digitale Fotografie - Test & Praxis

Joby Gorillatorch - Variation einer Idee

Joby, Hersteller der flexiblen Gorillapod-Stative, hat jetzt seine anpassungsfähigen Dreibeiner mit einer in alle Richtungen schwenkbaren LED-Leuchte

image.jpg

© Archiv

Joby, Hersteller der flexiblen Gorillapod-Stative, hat jetzt seine anpassungsfähigen Dreibeiner mit einer in alle Richtungen schwenkbaren LED-Leuchte kombiniert. Dank zusätzlicher Magnete in den Füssen lässt sie sich nicht nur wie ein Kamerastativ vielseitig befestigen, sondern hält auch an magnetischen Oberflächen. Die Lampe liefert eine Lichtausbeute von maximal 65 Lumen und wird von drei AA-Zellen mit Energie versorgt. Gorillatorch soll ab Ende September erhältlich sein. In Deutschland wird das HaPa-Team die Gorillatorch vertreiben. Der Preis soll bei rund 30 Euro liegen.

joby.com www.hapa-team.de

Mehr zum Thema

Update
KB4100403 bereinigt Abstürze, Akkuprobleme und…

Microsoft veröffentlicht den Patch KB4100403 für Windows 10 Version 1803 (April Update). Dieser löst u.a. Probleme mit einigen Intel- und…
Windows 10 Update
Rechner in Boot-Schleife

Das Windows 10 April Update löst bei Rechnern Boot-Schleifen aus und wurde jetzt für Avast-Nutzer gestoppt. Für Betroffene gibt es eine vorläufige…
WiFi Tool gratis im Microsoft Store
Windows Store

WiFi Tool ist eine WLAN-App im Microsoft Store, die normalerweise 30 Euro kostet. Für wenige Tage gibt es das Programm für Windows-10-Nutzer…
Battlefield 5
Multiplayer-Shooter

EA und DICE haben Battlefield 5 enthüllt. Der Reveal-Trailer zeigt Gameplay und das WW2-Setting – dazu gibt’s das Release-Date und Erfreuliches zum…
Online-Community
In eigener Sache

Aufgrund der Anforderungen der DSGVO sehen wir uns leider gezwungen unser Forum abzustellen. Wir möchten natürlich weiterhin im Austausch mit Ihnen…