Digitale Fotografie - Test & Praxis

Jobo Plano - flache Bilderrahmen

Knappe drei Zentimeter flach ist die neue Bilderrahmenserie Plano von Jobo. Die Plano-Serie ist in schwarzer Klavierlackoptik gehalten und startet mit drei

image.jpg

© Archiv

Knappe drei Zentimeter flach ist die neue Bilderrahmenserie Plano von Jobo. Die Plano-Serie ist in schwarzer Klavierlackoptik gehalten und startet mit drei Modellen mit 7, 8 beziehungsweise 10,4 Zoll Bilddiagonale. Alle drei haben eine Auflösung von 800 x 600 Pixeln und sind damit im 4:3 Format. Sie nehmen JPEG-Bilder von allen gängige Speicherkarten sowie via USB entgegen. Zum Lieferumfang gehört eine Fernbedienung, mit der sich eine Diashow mit Übergangseffekten und verschiedenen Zeitintervallen starten lässt. Dabei kann der Fotograf vorher die Bilder drehen oder in sie hineinzoomen. Der mittlere Rahmen Jobo Plano 8 soll 130 Euro kosten und ist ab sofort verfügbar. Das 7-Zoll-Modell wird für 100 Euro, der 10,4-Zoll Plano für 180 Euro ab Anfang Mai verkauft. www.jobo.de

Mehr zum Thema

Update
KB4100403 bereinigt Abstürze, Akkuprobleme und…

Microsoft veröffentlicht den Patch KB4100403 für Windows 10 Version 1803 (April Update). Dieser löst u.a. Probleme mit einigen Intel- und…
Windows 10 Update
Rechner in Boot-Schleife

Das Windows 10 April Update löst bei Rechnern Boot-Schleifen aus und wurde jetzt für Avast-Nutzer gestoppt. Für Betroffene gibt es eine vorläufige…
WiFi Tool gratis im Microsoft Store
Windows Store

WiFi Tool ist eine WLAN-App im Microsoft Store, die normalerweise 30 Euro kostet. Für wenige Tage gibt es das Programm für Windows-10-Nutzer…
Battlefield 5
Multiplayer-Shooter

EA und DICE haben Battlefield 5 enthüllt. Der Reveal-Trailer zeigt Gameplay und das WW2-Setting – dazu gibt’s das Release-Date und Erfreuliches zum…
Online-Community
In eigener Sache

Aufgrund der Anforderungen der DSGVO sehen wir uns leider gezwungen unser Forum abzustellen. Wir möchten natürlich weiterhin im Austausch mit Ihnen…