Digitale Fotografie - Test & Praxis

Jobo Plano 10 Gestic - per Handbewegung steuern

Jobo will zum Weihnachtsgeschäft noch den Bilderrahmen PLANO 10 Gestic mit 26,4 cm großem Display mit 800 x 600 Pixeln Auflösung auf den Markt bringen. Das

image.jpg

© Archiv

Jobo will zum Weihnachtsgeschäft noch den Bilderrahmen PLANO 10 Gestic mit 26,4 cm großem Display mit 800 x 600 Pixeln Auflösung auf den Markt bringen. Das Besondere an ihm ist, dass er sich mit der Handgestik bedienen lässt. Fingerbewegungen im Bereich bis 15 cm vor dem Bilderrahmen sollen die berührungslose Bedienung erlauben. Durch Annäherung an die linke Seite wird die Bildfolge des Photo Displays rückwärts gesteuert, bei einer Bewegung im rechten Bereich vor dem Plano Gestic blättert das Photo Display zum nächsten gespeicherten Photo vor. Alle anderen Funktionen können über die Bedientasten auf der Rückseite oder über die Fernbedienung ausgeführt werden. Als Multimedia-Bilderrahmen kann der PLANO 10 Gestic darüber hinaus Musik und Videos abspielen. Einen Preis nennt Jobo für den Plano 10 Gestic noch nicht. www.jobo.com

Mehr zum Thema

Google Stadia Controller
Alles zu Games, Preis und Release

Auf der GDC wurde Google Stadia vorgestellt. Mit dem Streaming-Dienst für Games will Google gegen künftige Playstation- und Xbox-Konsolen antreten.
Wikipedia deutsch abschaltung umgehen
Abschaltung als Protest gegen Artikel 13 und 11

Aus Protest gegen die EU-Urheberrechtsreform ist Wikipedia auf Deutsch abgeschaltet. Mit diesem Trick lässt sich Wikipedia trotzdem nutzen.
Amazon: monatliche Rechnung
Beliebig oft bestellen, einmal monatlich bezahlen

Amazon führt die Monatsabrechnung ein. Sie bestellen wie gewohnt, zahlen aber nur einmal im Monat eine Gesamtrechnung. So fügen Sie die Zahlungsart…
Outdoor Dome-Kamera
Überwachungskamera

D-Link erweitert sein Vigilance-Kamerasortiment um zwei neue Outdoor-IP-Kameras für die professionelle Überwachung. Das können die Modelle.
Neues E-Reader-Modell von Amazon
Neuer Amazon E-Book-Reader 2019

Amazon hat den neuen Kindle 2019 mit einer Funktion ausgestattet, die es bislang nur bei teureren E-Book-Readern gab.