Digitale Fotografie - Test & Praxis

Jobo photoGPS - jetzt auch kompatibel mit Mac OS

Nutzer des Jobo photoGPS können ab sofort die Mac OS-kompatible Version 1.0.6.1 der zugehörigen Synchronisations-Software im Servicebereich der Jobo- Webseite

© Archiv

Nutzer des Jobo photoGPS können ab sofort die Mac OS-kompatible Version 1.0.6.1 der zugehörigen Synchronisations-Software im Servicebereich der Jobo- Webseite herunterladen. Darüber hinaus bietet Jobo ab sofort einen Sony Blitzschuh-Adapter an. Damit kann der photoGPS auch an einigen Sony- und KonicaMinolta-Kameras verwendet werden. Das Jobo photoGPS ist ein GPS-Empfänger, der wie ein Blitzgerät direkt auf den Blitzschuh der Kamera gesteckt wird. Der Blitzsynchronimpuls löst bei der Aufnahme dann eine Speicherung der aktuellen Geodaten aus, die später auf dem Computer mit den entsprechenden Bildern mittels der Software automatisch zusammengeführt werden. Das 68 x 20 x 43 mm kleine und 80 g leichte Gerät kostet 160 Euro, der Sony-Adapter 50 Euro.

www.jobo.com/web/Firmware-Service.485.0.html

Mehr zum Thema

Nach RTX-30-Lieferdebakel

Bots, die Bestände leer- und teuer weiter verkaufen. Das kostete Nvidia Sympathiepunkte. So will AMD es mit der Radeon RX 6000 und Ryzen 5000 besser…
Grafikkarten-Gerüchte

Nicht nur eine Release-Verschiebung, sondern eine Absage: Die aufgebohrten Nvidia-Grafikkarten Geforce RTX 3080 mit 20 GB und RTX 3070 mit 16 GB sind…
Serien und Filme gemeinsam streamen

Die Groupwatch-Funktion von Disney Plus ist jetzt auch in Deutschland verfügbar. So streamen Sie gemeinsam Filme und Serien online.
Netflix, Youtube, Twitch und mehr

Bis zum Erscheinungstermin der Playstation 5 dauert es keinen Monat mehr. Jetzt hat Sony bekannt gegeben, welche Unterhaltungs-Apps direkt zum Release…
Wireless-Headset

Ab sofort ist mit dem HS75 XB ein neues kabelloses Gaming-Headset für die neuen Xbox-Series-Konsolen verfügbar.