Digitale Fotografie - Test & Praxis

Jobo Bilderrahmen - gerüstet für Weihnachten

Die IFA wird beim Fachhandel als Ordermesse für das Weihnachtsgeschäft genutzt. Entsprechend rüstet Jobo sein Vertriebsprogramm dort auf, wo man sich die

© Archiv

Die IFA wird beim Fachhandel als Ordermesse für das Weihnachtsgeschäft genutzt. Entsprechend rüstet Jobo sein Vertriebsprogramm dort auf, wo man sich die besten Zuwächse erhofft. Das Line-up der digitaler Bilderrahmen reicht nun von 3,5 bis 15 Zoll Größe. Die Bilderrahmen-Serie "Crystal" hat eine Front in schwarzer Optik und aus gehärtetem Glas. Crystal 15 verfügt über eine Bilddiagonale von 38,1 cm und spielt sowohl Photos, als auch Musik und Videos im 4:3-Display mit 1024x768 Pixeln ab. Der Rahmen liest alle gängigen Speicherkarten und kostet 250 Euro. Die neue Crystal-Serie bekommt nach der IFA durch die Modelle Crystal 10 (26,4 cm Bildschirmdiagonale) und Crystal 12 (30,7 cm Bildschirmdiagonale) Verstärkung. Für den Einstiegsbereich stellt Jobo den Bilderrahmen Atrum 7 vor. Das Display im schwarzen Rahmen hat eine Bildschirmdiagonale von 16,4 cm im 16:10-Format mit einer Auflösung von 480x234 Pixeln. Atrum 7 unterstützt SD, SDHC, MMC und USB Mini. Bilder im JPEG-Format werden bis 16 Megapixeln Größe angezeigt. Der Bilderrahmen soll für 40 Euro zu haben sein. Die Plano-Serie erweitert Jobo um die Modelle Plano 8 Media mit 20,3 cm Diagonale und Plano 10 Media mit 26,4 cm Bildschirm. Beide haben eine Auflösung von 800 x 600 Pixeln. Auch hier setzt Jobo auf schwarzes Outfit - dieses Mal mit Klavierlackoptik.

Beide zeigen nicht nur Digitalbilder sondern spielen auch Musik- und Videodateien ab. Eine Foto-Optimierungsfunktion bietet eine Gesichtserkennung für Bildausschnitte auf bis zu fünf Gesichter pro Bild, die in einer Diashow abgespielt werden. Ein Weichzeichner für Hautpartien soll für schönere Portraits sorgen. Der Plano 8 Media soll 140 Euro, der Plano 10 Media 180 Euro kosten. www.jobo.com

© Archiv

Plano 10

Mehr zum Thema

Intel-Prozessoren für 2021 vorgestellt

Mit Rocket Lake-S hat Intel endlich seine neuen Desktop-Prozessoren vorgestellt. Dazu kommen u.a. Tiger Lake-H und ein erster Teaser zu Alder-Lake-S.
CES 2021

Auf der CES stellt LG neue Monitore vor. Nach einem OLED-Display für Kreative kommen Nano-IPS-Displays von 27 bis 40 Zoll, mit 4K und bis zu 180Hz.
Ab sofort erhältlich

Nutzer von Glasfaser-Anschlüssen brauchen für WLAN 6 und 2,5-GB-LAN keine Zusatz-Hardware mehr. Die Fritzbox 5530 Fiber ist ab sofort im Handel…
Sicherheitspatches, Bugfixes und mehr

Die ersten Windows Updates 2021 sind verfügbar. Wir fassen zusammen, was KB4598242 und KB4598229 an Sicherheitspatches und Bugfixes bringen.
Blue-Screens, Automatische Reparatur und mehr

Die ersten Windows-10-Updates 2021 sind verfügbar. Einzelne Nutzer stoßen auf typische Probleme mit KB4598242 und KB4598229. Wir zeigen mögliche…