Digitale Fotografie - Test & Praxis

Jobo AG - Deutsche Traditionsfirma meldet Insolvenz an

Nach über 85 Jahren Präsenz in der deutschen und internationalen Fotobranche hat die Traditionsfirma Jobo AG, der Laborgeräte- und Zubehörspezialist aus

© Archiv

Nach über 85 Jahren Präsenz in der deutschen und internationalen Fotobranche hat die Traditionsfirma Jobo AG, der Laborgeräte- und Zubehörspezialist aus Gummersbach, Insolvenz angemeldet. Diese inoffiziell seit letzten Freitag unter Branchen-Insidern kursierende Meldung wurde jetzt bestätigt. Unter dem Aktenzeichen 73 IN 104/10 wurde beim Amtsgericht Köln der Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter ist der Kölner Rechtsanwalt Hans-Gerd Jauch. www.jobo-labortechnik.de/web/UEber-JOBO.168.0.html

Mehr zum Thema

Büro-Software

Jahreslizenzen für Office bzw. jetzt Microsoft 365 sind regelmäßig im Angebot. Wir zeigen aktuelle Preise und verraten, wann sich ein Office-Kauf…
WiFi-6-Router

Die beste DSL-Fritzbox bekommt einen Nachfolger mit AX-Support. Ab sofort können Sie die Fritzbox 7590 AX kaufen. Wir zeigen die ersten…
Patchday

Der Juni-Patchday steht an. Wir fassen zusammen, was aktuelle Windows-10-Versionen für Updates erhalten. Das bringen die Patches KB5003637 und…
Neue Nvidia-Grafikkarte

Mit der Geforce RTX 3070 Ti startet die nächste Gaming-Grafikkarte. Wir geben Kauf-Tipps mit mutmaßlichen Angeboten, Shop-Links und mehr.
Fußball-Europameisterschaft

Die EM 2021 findet als Euro 2020 statt. Auf Fußballfans wartet die Eröffnung mit Türkei gegen Italien. So geht’s zum Live-Stream und der…