Marvel-Held in Ego-Perspektive spielen

Iron Man VR: So finden Sie den Demo-Download für PSVR

Nach Spider-Man kommt im Juli mit Iron Man VR der nächste Marvel-Held auf die PS4. Jetzt ist die Demo für PSVR verfügbar: So finden Sie sie im Store.

© pc-magazin.de

Marvel's Iron Man VR: Die Demo für PSVR ist ab sofort verfügbar.

Marvel‘s Iron Man VR kommt am 3. Juli 2020 auf die PS4 und lässt Sie mit der PSVR-Brille in den Metallanzug des ikonischen Avengers-Helden Tony Stark alias Iron Man schlüpfen. Seit Ende dieser Woche ist die Demo im Playstation Store verfügbar. Damit können Nutzer der Playstation-VR-Brille und den Playstation-Move-Controllern einen kurzen Einblick erhalten, ob das nächste Marvel-Abenteuer für die Playstation ein Hit à la Spider-Man (Test) wird oder doch wieder das alte Klischee von Lizenzgurken bedient.

Um nicht so lange auf der Playstation-Oberfläche mit Suchen zu verbringen, loggen Sie sich mit Ihrem Konto per Browser im offiziellen Play Station Store ein. Auf der Produktseite für die Demo zu Marvel‘s Iron Man VR können Sie die Testversion Ihrem Warenkorb hinzufügen und für 0 Euro „kaufen“. Die Demo ist anschließend in Ihrer PS4-Bibliothek zu finden, links unter „Gekauft“. Von dort aus starten Sie den Download. Denken Sie daran, Ihre PSVR ggf. wieder anzuschließen und zu kalibrieren sowie daran, die Move-Sticks rechtzeitig aufzuladen.

Laut Beschreibung werden Sie in der Demo den Himmel von Malibu unsicher machen und die Rüstung von Iron-Man samt vieler bekannter Gadgets kennenlernen. Diese nutzen Sie, um gehackte Stark-Drohnen auszuschalten und Pepper Potts, Starks bessere Hälfte, zu retten. Laut Beschreibung sind neben PS4 (Pro) und PSVR auch die Move-Sticks erforderlich. Ein Spielen per Gamepad ist also nicht möglich - das wäre dem VR-Spielspaß gerade mit Iron Man wohl ohnehin eher abträglich.

Move-Controller sind spätestens seit dem Release der PSVR im Jahr 2016 schwer zum guten Preis zu bekommen. Normalpreise wie zum Start der Move-Plattform 2010 bzw. zum Release der überarbeiteten Version 2013 von rund 60 bis 70 Euro sind praktisch ausgestorben. Derzeit zahlen Sie im besten Fall 90 Euro für das Twin-Pack (also zwei Controller) bei Saturn und Media Markt. Wer bereits Move-Sticks hat, kann das VR-Spiel bspw. bei Amazon vorbestellen.

Mit dem Release von Iron Man VR für PSVR am 3. Juli 2020 wird es aber auch ein Bundle aus dem Spiel (Vollversion als Disc) und dem Twin-Pack für die Move-Controller geben. Der Preis soll rund 100 Euro betragen. Da die Sticks auch in vielen anderen PSVR-Spielen Gebrauch finden und viele Spieler bis heute bei den Sticks ob der Preise warten, dürfte mit einem entsprechenden Ansturm zu rechnen sein. Das war auch zuletzt beim PS4 Rücktasten-Ansatzstück für Dualshock 4 Controller zu beobachten, womit sich weniger anspruchsvolle Spieler Kosten über 100 Euro für Profi-Controller sparen können.

Mehr zum Thema

Gaming

PS4-Spieler können ihren Namen im PSN seit 11. April 2019 ändern – kostenlos zumindest einmalig. Danach werden Gebühren bis zu 9,99 Euro fällig. So…
PS5 (Digital), Kamera, Media Remote und mehr

Playstation 5: Aktuelle News zu Release-Date, Preis, Controller, Spiele und mehr. Update: Sony gibt Neues zu Zubehör bekannt, dazu kommen Gerüchte.
DualShock-4-Nachfolger DualSense

Sony stellt den neuen DualSense-Controller für die PS5 vor. Das ist der Nachfolger des Dual-Shock-4-Gamepads der Playstation 4. Das sind die…
PlayStation-4-Spiele gratis

Im Rahmen der Initiative "Play At Home" schenkt Sony allen PlayStation-4-Nutzern zwei Spiele. Doch die Aktion ist zeitlich begrenzt.
Spoilerfreie Infos

The Last of Us 2 kommt bald: Zum PS4-Exklusivtitel sammeln wir alle Infos mit Release-Date, Story (spoilerfrei), Gameplay, Trailern und mehr.