iPhone Kamera im Test

Das iPhone 6 Plus lässt Brüste tanzen

Die Kamera des iPhone 6 Plus ist für besondere Augenblicke gedacht - und "besonders" ist dieser Kamera-Test auf jeden Fall, handelt es sich bei den Versuchsobjekten doch um Brüste.

© Screenshot WEKA; https://www.youtube.com/watch?v=PUk9mAKCtvM

Das iPhone 6 ist auch für wundervolle Zeitlupenaufnahmen von Brüsten geeignet.

Statt Bendgate heißt es nun Boobgate: Dieser ganz spezielle iPhone 6 Plus Test dürfte vor allem für viele männliche Apple-Fans der schönste Kamera-Test aller Zeiten sein. Im Mittelpunkt stehen die Zeitlupenfunktion der neuen iPhone-Kamera und weibliche Brüste.

Denn anstelle irgendeiner langweiligen Szene setzt das Glamour-Model und "Penthouse Pet" Jessi June auf ihre wohl größten Vorzüge als Motiv für die Kamera. Das Slow-Motion-Feature des iPhone 6 Plus hilft dabei, echte und unechte Busen in Zeitlupe gegenüberzustellen.

Ob das Ergebnis sonderlich aussagekräftig ist, darf bezweifelt werden. Schließlich haben die Probandinnen - das erkennt sogar der Laie - eine unterschiedliche Körbchengröße. Der wissenschaftlich relevante Nachweis fällt somit aus. Sei's drum, schön anzuschauen ist das Video allemal.

Real vs. Fake: iPhone 6 Plus, 240 FPS, Bouncing Boobs take 2!

Quelle: Jessi June
1:12 min

Mehr zum Thema

Nach Nacktbildern von Jennifer Lawrence, Kaley…

Obwohl Apples iPhone für den Hack der Promi-Nacktfotos verantwortlich sein könnte, klettert die Börsenaktie auf ein neues Rekordhoch.
Backup und Sync

iOS 8 hat Probleme mit Backups von Whatsapp-Chats, iCloud, der Foto-Synchronisation über Dropbox und Carousel. Dropbox hat Funktionen vorübergehend…
U2 Album auf iTunes

Nachdem Apple und U2 zum iPhone 6 Launch das neue U2-Album an iTunes-Nutzer verschenkten, hagelte es Kritik. Nun entschuldigt sich Bono.
iPhone 6, iPad Air 2 & Co.

China spioniert Apples iCloud aus: Die Regierung soll über eine MITM-Attacke iCloud-Nutzerdaten abfangen. Nutzer werden auf eine gefälschte Webseite…
Unfertiges Apple-Smartphone

Auf Ebay wurde ein iPhone 6 Prototyp für 11.100 US-Dollar verkauft. Das unfertige Smartphone soll zuvor versehentlich in den Handel gelangt sein.