Datenaustausch

iPad via USB synchronisieren ohne iTunes

Datenaustausch von Mac zu Mac, von PC zu PC, von Mac zu PC und umgekehrt mittels USB, das gibt es schon lange. Neu ist die Variante, den Datenaustausch und die Synchronisation mit dem iPad, iPhone und iPod via USB-Stick zu ermöglichen, ohne iTunes zu bemühen. Möglich macht das der i-FlashDrive von PhotoFast.

© PhotoFast

iPad via USB synchronisieren ohne iTunes

An PC und Mac funktioniert der USB-Stick "i-FlashDrive" von PhotoFast wie ein herkömmlicher USB-Stick. Verbunden mit einem iPhone, iPad oder iPod sind aber auch Transfer und Synchronisation auf den heimischen Rechner möglich - ohne iTunes. Der i-FlashDriver wird mit dem 30-pooligen Dockanschluss an das iDevice angesteckt, und schon kann mittels der "FlashDrive App" auf alle Daten zugegriffen werden.

Der i-FlashDrive bietet für jeden Speicherbdarf die richtige Größe: 8GB,16GB und 32GB. Preislich liegen sie bei 74,95 Euro, 89,95 Euro und 144,95 Euro (UVP). In Deutschland wird das Gerät von Soular vertrieben.

Mehr zum Thema

Aldi Sonderangebot

Ab Donnerstag, 31.05, hat Aldi-Nord wieder interessante Artikel im Aktionsangebot. Es gibt einen 64-GByte USB Stick, für weniger als 30 Euro sowie…
Die Pollin-Angebote

Der mittelständische Versender Pollin bewirbt aktuell einige Sonderangebote, die im Preis-Reigen der verschiedenen Anbieter am unteren Ende…
Robuster Speicher

Für Leute die auch bei Outdoor-Aktivitäten nicht auf ihrem USB-Stick verzichten wollen oder können eignet sich der besonders geschützte "RuggedKey"…
USB-Speicher

Der neueJetFlash 360 von Transcend ist ein besonders leichtes und schlankes Speichermedium. Er wiegt nur 4,3g soll mit seiner ergonomischen Form…
USB 3.0 noch schneller

USB 3.0 wird noch schneller. Dabei werden keine neuen Protokolle, Stecker oder Treiber benötigt. Die neue maximale Transferrate von 10 statt 5…