Release nach iPhone 5S

iPad 5 erscheint erst Ende 2013 - mit Mikrofon auf der Gehäuse-Rückseite

Das iPad 5 soll erst nach dem iPhone 5S erscheinen. Release-Date des nächsten Apple-Smartphones sei im September, zusammen mit dem neuen Betriebssystem iOS 7.Demnach komme das nächste iPad erst Ende 2013. Verantwortlich für die neuen Gerüchte zeichnet das japanische Blog Mac Otakara.

News
VG Wort Pixel
Release-Date: Das iPad 5 soll erst nach dem iPhone 5S erscheinen.
Release-Date: Das iPad 5 soll erst nach dem iPhone 5S erscheinen.
© Hersteller Archiv

Das Release-Date des iPad 5 soll nach dem Erscheinungstermin des iPhone 5S liegen. Das berichtet das japanische Technik-Blog Mac Otakara unter Berufung auf nicht näher genannte Online-Quellen. Somit würde das nächste Apple-Tablet erst gegen Ende des Jahres auf den Markt kommen, denn das iPhone 5S wird zusammen mit iOS7 für den September erwartet. Neben den mutmaßlich echten Infos zum iPad-5-Erscheinungsdatum berichtet das Blog auch, dass das iPad 5 mit einem zusätzlichen Mikrofon auf der Rückseite ausgestattet sein soll.

Bereits das iPhone 5 wurde mit einem rückseitigen Mikrofon ausgestattet, das laut Apple für eine bessere Spracherkennung dient. Wie Mac Otakara weiter schreibt, seien zuvor bereits Prototypen des iPad mini mit einem Mikrofon auf der Rückseite ausgestattet gewesen. Apple habe sich letztlich jedoch gegen jenen Design-Vorstoß entschieden. Aus welchen Gründen dies erfolgt ist, schreibt der Autor des genannten Blogs nicht.

Abgesehen vom rückseitigen Mikrofon wird Apple für das iPad 5 weitere Design-Elemente des iPad mini übernehmen. So würden durch technische Neuerungen ein schmalerer Displayrand sowie ein kompakteres Gehäuse möglich sein. Details dazu finden Sie in einem separaten Artikel auf pc-magazin.de zum Thema iPad 5-Produktion. Das iPad 5 soll demnach gegenüber dem Vorgänger bis zu 25 Prozent leichter und 15 Prozent dünner sein. Dies geschehe durch einen Umstieg von einem Glas-auf-Glas-Touch-Panel zur GF2-Technologie. Dabei kommt nur eine Glasschicht zum Einsatz.

Die Gerüchte von Mac Otakara stehen im Widerspruch zu anderen aktuellen Meldungen, wonach die Produktion des iPad 5 in Kürze beginnen soll. Nach einem bald erfolgenden Test soll bereits im Juli die Massenproduktion anlaufen. Wie digitimes.com schrieb - siehe verlinkter Artikel -, soll das Release weiterhin im September erfolgen. Übrigens: Die Webseite Mac Otakara hatte Anfang des Jahres - ebenso auf Basis von angeblichen Insiderinformationen - behauptet, dass März ein möglicher Erscheinungstermin für das iPad 5 sei. Dies hat sich mittlerweile freilich als falsch herausgestellt. Dennoch sei die Webseite in der Regel gut informiert. Wir halten Sie selbstverständlich auf dem Laufenden.

27.5.2013 von The-Khoa Nguyen

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Wer produziert die Displays für die neuen Apple-Geräte iPad und iPhone 6?

iPhone 6 & iPad Air 2

Foxconn und Sharp kooperieren für Display-Produktion der…

Das iPhone 6 und das iPad Air 2 sind für Herbst 2014 geplant. Noch stellt sich die Frage, wer die Displays für die Apple-Releases produziert.

Das iPad Air mini - wie es heißen könnte - soll 30 Prozent schmaler werden.

iPad Air mini 30 Prozent schmaler

Neue Gerüchte zum Design des iPad mini 3

Neben dem iPhone 6 wird von Apple auch (mindestens) ein neues iPad erwartet. Um das Design des iPad Air mini (ipad mini 3) drehen sich derzeit die…

Sieht so die Rückseite des neuen Apple iPads aus?

iPad 6 Release

Fotos zeigen Gehäuse des iPad Air 2

Der iPad Air 2 Release ist für Herbst 2014 geplant. Neue Fotos zeigen das Gehäuse des Apple iPad 6. Dieses und weitere Gerüchte finden Sie an dieser…

iPad 5

iPad 6 & iPad mini 3 Release

Apple soll im Oktober neue iPads vorstellen

Nach iPhone 6 (Plus) kommt der Release von iPad 6 & iPad mini 3. Die Vorstellung der neuen Apple-Tablets soll aktuellen Meldungen nach im Oktober…

Apple-Aufmacher zum Oktober-Event

iPad Air 2, iPad mini 3 & Co.

Apple-Event bringt neue iPad-Tablets und Mac-Rechner

Apple hat das iPad Air 2, das iPad mini 3, den iMac 2014 und einen neuen Mac mini vorgestellt. Wir fassen den Oktober-Event zusammen.