Mai-Patchday bei den CPU-Herstellern

AMD und Intel patchen Prozessor-Sicherheitslücken

Die beiden Prozessor-Hersteller Intel und AMD haben Sicherheits-Patches herausgegeben, die mehrere Schwachstellen bei CPUs und Peripherie beheben.

News
CPU's: 6 Desktop-Prozessoren im Vergleichstest
© Blue Andy / shutterstock.com

Hinweis: Wir haben diesen Artikel am 16. Mai 2022 um eine Handlungsempfehlung von AMD ergänzt. Vielen Dank an das freundliche Leser-Feedback, das uns darauf aufmerksam gemacht hat.

Intel hat im Mai zwei neue Sicherheitspatches veröffentlicht: Ein BIOS-Update und eine neue Version für Intel Boot Guard und Intel Trusted Execution Technology (TXT). Aber auch Konkurrent AMD war nicht untätig und hat mehr als nur eine Handvoll Sicherheitslücken behoben.

Dabei werden die schwerwiegendsten Schwachstellen jeweils mit dem Schweregrad "Hoch" bewertet. "Kritische" Sicherheitslücken sind also in beiden Fällen nicht entdeckt worden.

Bei Intel handelt es sich bei den aufgeführten Lücken jeweils um Möglichkeiten, mit denen Angreifer*Innen sich unerlaubt Rechte hätten sichern können. Für alle Schwachstellen wäre aber ein lokaler Zugriff von Nöten gewesen. Betroffen sind laut Intel im Endnutzungs-Bereich Prozessoren bis zur 10. Generation. Wie "Heise" vermutet, sind neuere Modelle der 11. und 12. Generation aber nicht von den Sicherheitslücken ausgenommen.

Bei AMD werden insgesamt vier Schwachstellen mit Schweregrad "Hoch" gelistet. Diese betreffen den System Management Mode (SMM), den AMD Secure Processor (ASP) und die System Management Unit (SMU).

Intel empfiehlt ein Update des BIOS, sobald die entsprechenden Hersteller neue Version bereitstellen, in denen die aufgeführten Lücken geschlossen sind. Und auch AMD rät zu einem Update der AGESA-Version, wobei man die genaue Versionsnummer für einzelne Prozessoren in den oben verlinkten Patchnotes nennt.

Patchday: Windows 10 meldet sich mit einem Update.

Patchday

Windows 10 Update: Das bringt der neue Patch KB5013942

Windows 10 erhält die Updates im Mai. Was bringt Patch KB5013942? Dazu sollten Nutzende von Version 20H2 und 1909 weitere Aktualisierungen vornehmen.

13.5.2022 von Alana Friedrichs

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

CPU-Vorschau: AMD und Intel

Wann erscheinen neue CPUs?

Neue AMD- und Intel-Prozessoren 2022 - Aktuelle Übersicht

Welche CPU-Neuerscheinungen planen Intel und AMD für 2022? Wir geben einen Ausblick über neue Prozessoren in unserer Vorschau für das laufende Jahr.

Der Ryzen 9 5950X ist AMDs Speerspitze auf dem Desktop-Prozessorenmarkt.

AMDs Desktop-Prozessoren im Überblick

Alles Wissenswerte zu AMD Ryzen 7000 "Raphael"

Ryzen 7000 "Raphael" soll Ende 2022 erscheinen. Wir sammeln alle Infos zu den kommenden AMD-Prozessoren.

CPU-Sockel mit Lichteffekten

Hardware-Ratgeber

CPU-Cache: Was ist das und wie funktioniert er?

Was ist ein CPU-Cache? Warum unterscheidet man zwischen L1-, L2- und L3-Cache? Und welche Funktion erfüllt das Bauteil bei Prozessoren?

Konzept eines Prozessors auf Schaltkreisen mit Lichteffekten

So erkennen Sie eine kaputte CPU

Prozessor auf Fehler testen - So geht's

Auch der Prozessor kann den Dienst verweigern. Wir zeigen was Sie unternehmen können, wenn Ihre CPU betroffen ist.

Konzept eines Prozessors auf Schaltkreisen mit Lichteffekten

Intel, AMD, Nvidia & Co

Grafikkarten und Prozessoren: Preise sollen wieder steigen

CPU- und GPU-Preise steigen wieder. Der Anstieg betrifft alle gängigen Hersteller, die von Samsung, UMC und TSMC beziehen - von Intel über AMD bis…