Digitale Fotografie - Test & Praxis

Impossible Project - Unmögliches möglich gemacht

Mit einmonatiger Verspätung zum eigenen Terminplan hat das im Oktober 2008 in den Niederlanden gestartete Impossible Project am 22. März in New York seinen

image.jpg

© Archiv

Mit einmonatiger Verspätung zum eigenen Terminplan hat das im Oktober 2008 in den Niederlanden gestartete Impossible Project am 22. März in New York seinen neuen schwarzweißen Sofortbildfilm PX 100 mit über 30 neu entwickelten chemischen Komponenten vorgestellt.

Der PX 100 Silver Shade genannte monochrome Film mit einer Sepia-artigen Anmutung soll zuerst als "First Flush Edition" für SX-70-Kameras kommen, eine PX-600-Version für die Polaroid-Kameras der 600er Serie in etwa einem Monat folgen. Die Fertigung der Materialien geschieht in Enschede, Holland mit Unterstützung von Ilford Photo, UK (Harman Technology Limited). Die Initiatoren hoffen, mit ihrem Projekt Millionen Polaroid-Kameras in aller Welt zu neuem Leben zu verhelfen.

Für die Packs mit jeweils acht Blatt der beiden Schwarzweißfilme PX 100 und PX 600 wurde ein Preis von 18 Euro genannt. Bestellungen für die limitierte erste Charge des neuen Materials können ab 25. März über die Internetseite erfolgen, später auch über ausgewählte Premium-Händler weltweit. Noch in diesem Sommer sollen erste PX-Farbfilme für SX-70- bzw. 600er Kameras mit ISO und bzw. 600 kommen, weitere Schwarzweiß- und Farbfilme für Polaroid Image / Spectra / 1200 Kameras sollen folgen. Insgesamt sechs neue Sofortbildfilme will Impossible Project noch 2010 auf den Markt bringen. www.the-impossible-project.com

image.jpg

© Archiv

Mehr zum Thema

Jared Leto
Video
Jared Leto als Bösewicht

Der Teaser zur Sony-Produktion über den Vampir-Bösewicht Morbius überrascht mit Bezügen zum Spider-Man aus dem Marvel Cinematic Universe.
Amazon Ring Indoor Cam
Neue Ring Indoor-Cam mit Gegensprechfunktion

Wer sein Zuhause in Sachen Sicherheit auf den aktuellen Stand bringen will, der ist bei der Firma Ring mit ihrer neuen Indoor-Cam genau richtig.
windows patchday januar 2020 nsa sicherheitsluecke
Sicherheit

Zum ersten Patchday 2020 schließt Microsoft 49 Schwachstellen in Windows. Mit dabei: die letzten Windows-7-Fixes und eine NSA-Sicherheitslücke.
internet explorer sicherheitsluecke micosoft warnung
IE 9 bis IE 11 auf Windows 10, 8.1 und 7 betroffen

Windows 10, 8.1 und 7 haben den Internet Explorer vorinstalliert. Nun warnt Microsoft vor einer neuen Sicherheitslücke, die für Angriffe genutzt wird.
Saturn Angebote
Noch bis 27. Januar

Saturn lockt bis 27. Januar im Rahmen der Speicher Knallertage täglich mit Rabatten auf SSDs, HDDs und mehr. Wir checken die aktuellen Angebote.