Digitale Fotografie - Test & Praxis
Printservice

ifolor Fotoagenda - persönlicher Foto-Terminkalender

Einen persönlichen Terminkalender mit den schönsten Bildern des Urlaubs oder des Partners - das kann man ab sofort bei ifolor gestalten und bestellen. Zwischen 12 und 36 Bilder kann man bei der Gestaltung des Terminkalenders einsetzen und auch das Cover mit einem Foto zu versehen.

© Archiv

ifolor bietet den persönlichen Terminkalender mit dem Startmonat Januar und Juli an, so dass er auch auf das laufende Jahr und kommende Schuljahr passt, denn integriert sind auch der Vor- und Nachmonat, eine Jahresübersicht, Notizseiten, perforierte Ecken zum Abreißen als Lesezeichen, nationale Feiertage und Mondphasen.

Die neue ifolor-Fotoagenda hat die Maße 13x17 cm, womit er in die meisten Handtaschen passen dürfte. Die Vorder- und Rückseite bestehen aus stabilem und transparentem Kunststoff und ein elastisches Gummiband sorgt dafür, dass die Fotoagenda sicher zusammengehalten wird. Die ifolor-Fotoagenda umfasst 152 Seiten und kostet 18 Euro zuzüglich 3 Euro Versandkosten.

Für längere Notizen und zum fleißigen Mitschreiben bietet ifolor noch weitere Produkte zur individuellen Gestaltung mit eigenen Fotos: Das Notizbuch im Format A4 oder der Collegeblock  mit Spiralbindung in kariert oder blanko. www.ifolor.de/fotoagenda

Mehr zum Thema

LCD- und OLED-Fernseher

Sony hat neue TV-Modelle für 2021 angekündigt. Neben den 4K- und 8K-Geräten der Bravia-Serie ist dabei auch ein eigener Video-Streamingdienst geplant.
Intel-Prozessoren für 2021 vorgestellt

Mit Rocket Lake-S hat Intel endlich seine neuen Desktop-Prozessoren vorgestellt. Dazu kommen u.a. Tiger Lake-H und ein erster Teaser zu Alder-Lake-S.
CES 2021

Auf der CES stellt LG neue Monitore vor. Nach einem OLED-Display für Kreative kommen Nano-IPS-Displays von 27 bis 40 Zoll, mit 4K und bis zu 180Hz.
Ab sofort erhältlich

Nutzer von Glasfaser-Anschlüssen brauchen für WLAN 6 und 2,5-GB-LAN keine Zusatz-Hardware mehr. Die Fritzbox 5530 Fiber ist ab sofort im Handel…
Sicherheitspatches, Bugfixes und mehr

Die ersten Windows Updates 2021 sind verfügbar. Wir fassen zusammen, was KB4598242 und KB4598229 an Sicherheitspatches und Bugfixes bringen.