Alternative zu Flash

IBM stellt HTML5-Autoren-Tool namens Maqetta vor

IBM stellt mit dem HTML5-Editor Maqetta eine Alternative bzw. Konkurrenz zu Flash (Adobe) und Silverlight (Microsoft) vor. Mit Maqetta lassen sich laut IBM komplexe und dynamische User-Interfaces für Desktops und mobile Geräte einfach erstellen.

News
Maqetta, IBM, HTML5-Autoren-Tool
Maqetta, IBM, HTML5-Autoren-Tool
© Archiv

Maqetta soll die Defizite von Ajax-Umgebung gegenüber Flash und Silverligt ausgleichen. Maqetta ist ein WYSIWIG-Editor für HTML5 und CSS3 und Open-Source-Software. IBM hofft auf eine aktive Entwicklergemeinschaft, die das Tool weiterentwickelt, und stellt es daher über die Dojo-Foundation gratis zur Verfügung.

IBM verspricht, dass Maquetta die Arbeit von User-Experience-Designern beschleunigt und erleichtert. Maqettas Drag&Drop-UI für mobile Geräte kann Silhouetten bekannter Geräte wie das iPhone einblenden, wodurch sich genaue Layouts erstellen lassen. Entwickler können im Entwurfs- und Source-Modus simultan editieren. Maquetta bietet einen vollständigen CSS-Parser/-Modeller und eine sich in den Webbrowser integrierende Review- und Kommentar-Funktion. Mit der Drahtmodellierung lassen sich UI-Vorschläge erstellen, die wie Handzeichnungen aussehen. Ein Themen-Editor verhilft zum individuellen visuellen Stil und die erstellten UIs lassen sich in Entwicklungsumgebungen wie Eclipse exportieren.

14.4.2011 von Beate Rother

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Strato AG, Webhostuing, Webshops, Logo

Mobiles Shopping

Neue Funktionen für Strato-Webshops

Strato Webshops bieten Online-Händlern ab sofort zahlreiche neue Funktionen für mobiles Shopping und Social-Media-Aktivitäten.

Chrome Logo

Browser

Google verneint Sicherheitslücke in Chrome

Google verneint eine Sicherheitslücke zur Umgehung aller Sicherheitsmechanismen in ihrem Browser Chrome. Die französische Sicherheitsfirma Vupen hatte…

Vertrauen in HTML5 wächst

Webstandard

Vertrauen in HTML5 wächst

Das Vertrauen in HTML5 als Webstandard wächst anscheinend in der Branche. Das lassen zumindest Meldungen der letzten Tage von Adobe und Microsoft zu…

Microsoft sagt dem IE6

Langer Abschied

Microsoft sagt dem IE6 "Goodbye"

Unter dem schönen Motto "The US Says Goodbye to IE6" und mit einer richtigen Torte feierte Microsoft gestern das endgültige Dahinwelken des…

Browserstatistik Europa

Browserstatistik

Google Chrome holt zu Mozilla Firefox auf

Jeder fünfte europäische Internet-Nutzer surft mit Google Chrome. So lautet das Ergebnis einer aktuellen Studie des Webanalyse-Anbieters AT Internet,…