Omen 25L und Omen 30L

HP Omen: Gaming-PCs mit neuen Intel-CPUs und Ryzen 3000

HP stellt die neuesten Mitglieder seiner Omen Gaming-PC-Reihe mit Comet Lake S oder Ryzen 3000 vor. Das bieten die neuen Desktops mit Intels Next-Gen-CPU.

© HP


HP hat die neueste Mitglieder seiner Omen Gaming-PC-Reihe vorgestellt. Die neuen Modelle Omen 25L und Omen 30L sollen mit Next- bzw. Current-Gen Prozessor-Hardware überzeugen. So sollen Spieler bei der CPU-Serie zwischen Ryzen 3000 von AMD oder der Comet Lake S von Intel wählen können. Desweiteren möchte man mit einem hohen Maß an Konfiguration, sowie einfachen Ersatz- und Upgrademöglichkeiten punkten.

HP Omen 25L & 30L Specs: Intels Next-Gen-CPU im Gaming-PC

Wie bereits erwähnt, werden Nutzer zwischen Intel- und AMD-Architektur wählen können. Auf der AMD-Seite stehen Modelle bis zum Ryzen 9 3900 zur Verfügung. Intel-Fans können sich mit den Comet-Lake-S-Prozessoren auf die neueste Generation des Chipherstellers freuen. Für die Ausstattung der Desktop-PCs stehen dabei wie auch bei AMD verschiedene Modelle bereit.

Auf einen Blick: Intels 10. CPU-Generation "Comet Lake S"

Auch Intels Next-Gen-Flaggschiff, der Core i9 10900K, kann im Omen-PC verbaut werden. Neben den beiden Kernwerten für Spieler, einer starken Single-Core-Leistung und einer hohen Taktfrequenz, sollen Spieler hier besonders von der intelligenten Boost-Funktion profitieren, die die Belastung der einzelnen Kerne misst und auswertet und diese dann je nach Bedarf auf verschiedenen Niveaus takten lässt.

HP Omen 25L & 30L Specs: Grafikkarte, SSD und Co.

Bei der Grafikkarte bietet HP Spielern ebenfalls zwei Varianten. Die Wahl liegt hier zwischen der Nvidia GeForce RTX 2080 Ti oder der AMD Radeon RX 5700 XT. Als Arbeitsspeicher verbaut man DDR4-RAM mit 64 GB, genauer eine 64 GB HyperX FURY DDR4-3200MHz XMP. Eine 2 TB SSD mit einer Lesegeschwindigkeit von 3430 MBps und einer Schreibgeschwindigkeit von 3000 MBps sorgt für genug Speicherplatz.

Nicht genug Konfigurationsmöglichkeiten? So bauen Sie Ihren eigenen PC

Das Gehäuse des Desktop-PCs kommt in den beiden Versionen 25L und 30L, wobei die größere 30L-Variante mit einer Front aus stabilem Temperglas und einer Seite aus beschichtetem EMI-Glas, sowie einem zusätzlichen Frontventilator daherkommt. Wer keine Seitenfenster mag, kann sich beim 25L auch für ein blickdichtes Modell entscheiden.

Die Grundpreise für die Modelle betragen 900 US-Dollar (25L) bzw. 1.200 US-Dollar (30L), für bessere Hardware wird man aber deutlich mehr bezahlen. Preise für Deutschland ist bisher nicht bekannt, werden sich aber wohl an den US-Preisen orientieren. Die Neuheiten soll im Laufe des heutigen Tages bei hp.com bestellbar sein.

Passend zum PC: Neuer Omen-Monitor von HP

Bereits jetzt erworben werden kann der neue Omen-Monitor, den HP passend zum PC vorgestellt hat. Den Gaming-Monitor 27i mit einer 2K-Auflösung, 165Hz-Bildrate und Nvidia-GSync-Unterstützung gibt es in den USA für 500 US-Dollar.

Mehr lesen

Desktop-Prozessoren

Welche Desktop-CPU erfüllt Ihre Anforderungen ideal? Antworten liefert unsere CPU-Kaufberatung 2020 in allen wichtigen Preis- und Leistungskategorien.

Mehr zum Thema

Playstation-Spiele ohne Konsole nutzen

Mit der Gaming-Flatrate PS Now bietet Sony über 700 Titel zum Streamen über PS4, PS5 und PC an. Diese Titel sind im September 2021 neu bei PS Now!
Specs zum PC-Build

Eigentlich ist Henry Cavill für seine Rollen in The Witcher, Superman und Co. bekannt. Nun sorgt er mit einem Gaming-PC auf Instagram für Aufsehen.
Release-Aktion

Wer zum Release Ryzen 9 5950X, R9 5900X oder R7 5800X kaufen will, bekommt als Bonus Far Cry 6 kostenlos. Der Ryzen 5 5600X geht leer aus. Alle Infos.
Wann erscheinen neue CPUs?

Welche CPU-Neuerscheinungen planen Intel und AMD für 2021? Wir geben einen Ausblick über neue Prozessoren in unserer Vorschau für das laufende Jahr.
Gaming-Chair

Der Name HP Omen ist vor allem für starke Laptops bekannt. Passend dazu gibt es auch einen Gaming-Chair. Was der HP Omen Citadel kann, zeigt der…