Digitale Fotografie - Test & Praxis
Zubehör

Hoya Revo Filter: Flach und pflegeleicht

Mit der neuen Filterserie Hoya Revo bringt HaPa-Team drei hochwertige und besonders flache Filter auf den deutschen Markt.

© HaPa-Team

Zubehör,Kameras,Filter

Zur Hoya Revo-Serie gehören ein UV-Sperr-, ein Zirkular-Pol- und ein Protector-Klarglas-Filter zum Schutz der Frontlinse. Ihre SMC-Mehrfachvergütung reduziert effektiv Reflexionen auf den dank des Einsatzes von Nano-Technologie bei der Glasherstellung besonders glatten Glasoberflächen.

Das dünne Filterglas wird laut Hapa-Team mittels einer speziellen Technologie in den schmalen Aluminium-Filterrahmen eingefasst. Das soll die Filter besonders stabil und haltbar machen. Die besonders flache Bauweise vermeidet Vignettierungen, wie sie besonders leicht bei Polfiltern konventioneller Bauart vor Weitwinkel-Objektiven auftreten können. Eine schmutzabweisende Beschichtung erlaubt eine einfache Reinigung der Filter mit klarem Wasser.

Ratgeber Wissen: So entstehen Verzeichnung und Vignettierung

Preis und Verfügbarkeit

Geliefert werden die Filter in Kunststoffboxen, die schnellen Zugriff erlauben. Die Filter werden in den gängigen Größen von 37 bis 82 mm Durchmesser angeboten. Die UV- und Protector-Filter sollen je nach Größe 30 bis 80 Euro kosten, die Polfilter 60 bis 140 Euro.

Mehr zum Thema

Zubehör

Das Richtrohrmikrofon Azden SGM-990 richtet sich mit einem Preis von 119 Euro an Einsteiger mit DSLR-Kameras.
Kamerawissen

Fit machen für den Umgang mit der Kamera sollen die Kaiser DVD-Videotutorials. Im neuesten Kurs geht es um die Nikon D7100.
Kamerataschen

Stativ-Spezialist Manfrotto bringt mit "Advanced" und "Professional" neue Taschenserien in den Handel.
Steadycam-Stativ-System

Das Stabilly Schwebestativ wird mit Crowdfunding-Unterstützung für den Amateurbereich entwickelt und soll für wenig Geld schwebende Aufnahmen…
Studio-Zubehör

Metz liefert zu seinen neuen Studioblitzgeräten der Basic Line nun auch Softboxen - sowohl viereckig als auch achteckig.