Digitale Fotografie - Test & Praxis

Honorarrechner - Was die Stunde kostet

Unter den vielen lesenswerten Beiträgen von Fotografenberaterin Dr. Martina Mettner findet sich auf ihrer Internetseite fotofeinkost.de auch der Hinweis auf

© Archiv

Unter den vielen lesenswerten Beiträgen von Fotografenberaterin Dr. Martina Mettner findet sich auf ihrer Internetseite fotofeinkost.de auch der Hinweis auf einen vom Medieninformatiker und "Gelegenheitsfotografen" Clemens Gull aus Salzburg programmierten Kosten- & Honorarrechner für freie Fotografen. Er hilft bei einer realistischen Kosteneinschätzung und der daraus resultierenden Stundenhonorare, wenn die freiberufliche Fotografenrechnung am Jahresende aufgehen soll. www.guru-20.info/freelancehour/ www.fotofeinkost.de

Mehr zum Thema

Software in der Kritik

Die Software Zoom steht wegen der Sammlung und Weitergabe von Nutzerdaten in der Kritik. Der Hersteller hat inzwischen darauf reagiert.
Microsoft-Neuigkeiten

Microsoft 365 Personal und Family sind ab 21. April verfügbar. Preise und was das für Office 365 Personal und Home bedeutet und mehr lesen Sie hier.
Home-Office, Multimedia, Gaming und mehr

Es gibt Notebook-Angebote mit den neuen Ryzen-Chips von AMD. Erste Modelle finden sich in Shops mit Ryzen 5 4500U ab 499 und Ryzen 7 4700U ab 650…
Update: Bereits vergriffen

Die Nintendo Switch Lite ist bei Lidl Online im Angebot für 179 Euro. Dazu gibt es Animal Crossing für 47,99 Euro. Das ist günstiger als bei der…
COVID-19 als Phishing-Falle

Bei der COVID-19-Soforthilfe droht Betrug. Die Polizei warnt aktuell vor einer dreisten Masche, mit der persönliche Daten abgegriffen werden sollen.